So einzigartig wie das Leben. So einzigartig wie du und ich.

-Werbung-

Jeder von uns ist ein Unikat. Selbst wenn du einen Zwilling oder Doppelgänger hast, bist du einzigartig. Du findest vielleicht jemanden, der so spricht wie du es tust. Vielleicht findest du jemanden, der ähnlich denkt wie du, aber niemand ist wie du.

Deine Einzigartigkeit setzt sich zusammen aus deinen Genen, deinen Erfahrungen, aus deinen Gedanken, deiner Energie und daraus, wie du deine Zeit nutzt.

.

.

In diesem Beitrag möchte ich genau darauf eingehen, wie du deine Zeit am besten nutzen kannst, denn das hat den größten Einfluss auf deine Gedanken, die Erfahrungen die du machst und deine Energie.

  • Wir denken ca. 60.000 Gedanken pro Tag. Das ist echt eine Menge. Willst du dich in diesen 24 Stunden auf destruktive Gedanken, oder doch lieber auf positive, motivierende Gedanken fokussieren? Schreibe auf, welche negativen Gedanken immer wieder auftauchen und dann finde positive Umkehrungen dafür.
  • Täglich glauben wir, so vieles in unserem Leben tun zu MÜSSEN. An manchen Tagen haben wir das Gefühl, eher zu funktionieren als zu leben. Aber die Wahrheit ist, dass du kaum etwas MUSST. Vieles von dem, was wir wollen, verstecken wir hinter einem MUSS und sprechen ihm damit die Leichtigkeit ab.

    Ein Beispiel: Du musst deine Handyrechnung nicht jedes Monat bezahlen. Du kannst das Handy auch abmelden. Tatsache ist, dass du es bezahlen willst, um all die damit verbundenen Vorteile genießen zu können (Kalender, Telefon, Kamera, Wecker, Internet…).

    Versuche einmal alles aufzuschreiben, wovon du glaubst, dass du es tun musst. Dann verwandle es in ein ICH WILL und alleine dadurch wird dir vieles leichter fallen und es eine ganz andere Energie bekommen.
  • Nutze deine Zeit für Freude. Verbringe so oft es geht Zeit mit Menschen, mit denen du Spaß hast oder bei denen du dich geborgen fühlst. Widme dich mindestens einem Hobby, bei dem du alles andere vergessen kannst. Probiere öfter mal etwas Neues aus.
  • Wenn du Dinge zu erledigen hast, die dir keine Freude machen, dann frage dich „Was kann ich tun, damit es mir mehr Freude macht?“
  • Lass dich nicht durch den Tag hetzen. Entwickle ein gutes Zeitmanagement.

    Alles was wir tun, können wir auf zwei Arten tun:

    1) gehetzt und mit Überforderung
    2) entspannt und mit Freude

    Wenn du ein gutes Zeitmanagement hast, findet Entspannung und Freude ganz von alleine den Weg zu dir.
  • Nimm dir regelmäßig Zeit für Pausen und kleine Rituale. Nimm dir Zeit für dich. Verbinde dich regelmäßig mit der Natur, mache Waldspaziergänge, genieße frische Luft und Bewegung.


Es ist nicht Geld, unser Status oder unser Aussehen, was uns ausmacht, sondern unser Charakter, unsere Einzigartigkeit. Was uns ausmacht ist, wie wir mit Zeit umgehen – in wen und in was wir diese investieren.

.

.

So einzigartig wie das Leben, so einzigartig wie du und ich, sind auch die Uhren von Holzkern.

Holzkern spiegelt all das wider. Das Unternehmen entstand aus Liebe zur Natur und macht sich für Aufforstung stark. Ein wichtiges Thema für die Marke ist auch Entschleunigung. Bei Holzkern geht es also nicht nur darum, ein wunderschönes Produkt auf den Markt zu bringen, sondern auch um den bewussten Umgang mit Zeit.

.

.

Dieser Beitrag entstand in
freundlicher Zusammenarbeit mit HOLZKERN.

.

5 Comments

  • Die Uhren von Holzkern sind wirklich sehr schön. Ich habe bereits eine davon und eine habe ich verschenkt. Jede ist ein Unikat. Einfach toll. Was mir so gut gefällt ist, dass dahinter auch ein Sozialprojekt steht. Jedenfalls kommt ein Euro pro Uhr Nachhaltigkeitsprojekten oder Sozialprojekten zu gute. Bis Covid haben sie sogar eine Behindertenwerkstatt beauftragt, gewisse Teile für sie herzustellen. Ein Hersteller mit Herz.

    • Tina sagt:

      Ich sehe das genauso. Mir gefallen die Designs sehr gut, aber dass die Firma so engagiert ist, macht das ganze Unternehmen gleich noch symphatischer ;)

  • Liebe Tina,

    die Uhr sieht wirklich wunderschön und auch individuell aus.
    Ich muss allerdings gestehen, dass ich seit übe 15 Jahren keine Uhr mehr trage und diesen Zustand auch sehr genieße.
    Es entspannt mich persönlich und meine innere Uhr zeigt mit die Zeit, kombiniert mit der Natur.
    Das soll jetzt nicht esoterisch klingen, denn überall in unserer Umgebung finden wir ja auch die Uhrzeit.
    Liebe Grüße
    Katja

  • Anja S. sagt:

    Hallo Tina,
    das ist ein schöner Beitrag, um diese tolle Uhr vorzustellen. Ich finde ja Holzprodukte generell toll und die Uhr sieht richtig gut aus.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Anja sagt:

    Liebe Tina,
    von den schönen Holzkern-Uhren hatte ich bereits vor einiger Zeit schon einmal gelesen. Ich mag Holz als Werkstoff sehr gern, die Haptik ist einfach angenehm natürlich. Dass sich das Unternehmen dazu für Aufforstung und einen bewussten Umgang mit Zeit einsetzt, passt natürlich sehr gut zusammen.
    Herzlichen Gruß
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.