Kaffee! Viel mehr, als “nur” ein Getränk

-Werbung-

Österreich ist bekannt für seine Kaffeehauskultur und das zu Recht, denn Kaffee ist viel mehr als „nur“ ein Getränk. Wir treffen uns mit Freunden zum Kaffeetrinken, sitzen stundenlang bei ein, zwei Tassen und reden über Gott und die Welt.

Kaffee trinken heißt aber auch eine Pause machen, abschalten, entspannen. Viele die alleine ins Kaffeehaus gehen um sich diese kurze Auszeit zu gönnen, lesen dabei die Tageszeitung. Ich nehme mir viel lieber ein gutes Buch mit und trinke einen Melange, Cappuccino oder Milchkaffee.

Kaffee ist längst nicht mehr nur das Getränk, dass wir Morgens schnell trinken, um wach zu werden. Kaffee heißt Genuß! Habt ihr schon einmal frisch gemahlenen Kaffee gekauft? Alleine der Geruch der frisch gemahlenen Kaffeebohnen ist entspannend und auch das Angebot wird immer Größer.

Das Kaffee mehr als „nur“ ein Getränk ist, zeigt sich schon im Kaffeehaus. Dazu gibt es ein Glas Wasser und eine kleine Süßigkeit, wie etwa ein Spekulatius Keks, Kakao Mandeln oder Cantuccini.

Am häufigsten werden Cappuccino, Melange, Latte Macchiato und Espresso getrunken. Da das Auge bekanntlich mitisst bzw. in diesem Fall mittrinkt wird auch viel Wert auf die Optik gelegt. In vielen Kaffeehäusern wird der Kaffee mit Milchschaum-Motiven serviert. Was mit Herzchen und Blättern als Motiv begonnen hat, wurde mittlerweile zu einer richtigen Kunst. Da werden aus Milchschaum fantastische Motive gezaubert, wie etwa Katzen, Hunde oder sogar Engel und das in 3D. Milchschaum ist das beliebteste Topping, dicht gefolgt von Schlagobers.

Dank dieser Feinheiten wird Kaffeetrinken heute auch schon zu einem kleinen Erlebnis. Kaum etwas heitert an einem verregneten, stressigen Tag so sehr auf, wie ein guter Kaffee, optisch schön zubereitet.

Wir wollen aber schließlich nicht jeden Tag ins Kaffeehaus gehen, denn dann würde aus der entspannenden Auszeit ein Alltagstrott werden. Auf Kaffee verzichten kommt aber nicht in Frage und wir können es uns genauso gut Zuhause mit einer Tasse gemütlich machen und mit Freunden zusammen sitzen.

Daheim setzt man auf Filterkaffee, Kapseln oder Instant-Kaffee. Der Trend ging in den letzten Jahren immer mehr Richtung Kapseln, aber die sind nicht so gut für die Umwelt. Tchibo hat sich darüber Gedanken gemacht, wie Sie Cafissimo Kapseln fit für eine optimale Wiederverwertbarkeit machen können. Tchibo Cafissimo Kapseln werden aus schadstofffreien Polypropylen, der nur aus Kohlenstoff und Wasserstoff besteht, hergestellt. Die richtige Entsorgung spielt eine große Rolle. Damit die Kapseln recycelt werden können, müssen diese in Deutschland in der gelben Tonne (Wertstofftonne) entsorgt werden. In Österreich ist dies aufgrund regionaler Gesetze nicht möglich. Dafür gibt es in Österreich die Möglichkeit die benutzten Kapseln zu Tchibo zurück zu bringen. Mehr darüber, wie ihr eure Kapseln entsorgen könnt und wie diese recycelt werden, könnt ihr hier nachlesen.

Ich trinke Filterkaffee, wenn ich viele Gäste habe. Trinke ich meinen Nachmittagskaffee alleine, dann verwende ich die Kapseln, am liebsten die Sorten vollmundig oder entkoffeiniert.

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Tchibo!

Was sind eure Kaffee Vorlieben? Welche Sorte mögt ihr am liebsten?

.

19 Comments

  • Avaganza sagt:

    Liebe Tina,

    ich muss gestehen ich bin ein Tee-Trinker und wenn ich mal Kaffee trinke dann eigentlich Milch mit einem Schuss Kaffee … da merke ich dann auch von der Qualität nicht viel ;-). Aber egal ob Tee oder Kaffee … ich finde es kommt auf das gemütliche Beisammensein an.

    lg
    Verena

  • Carina sagt:

    There is no life before coffee! Ich bin ein bisschen ein Kaffee Nerd. Ich bereite meinen am liebsten mit der Chemex zu, alternativ aber auch mit der French Press. Mein Lieblingskaffee kommt von einer kleiner Kaffeerösterei in Wr. Neustadt. Persönlich mag ich Kaffees, die wenig Säure haben. Mein Lieblingskaffee ist “The Jet” und die Bohnen kommen aus Brasilien und Burundi. Die Geschmacksnoten des Kaffees sind: Dunkle Schokolade / Vanille / Rote Ribisel – echt lecker. Der Jet darf mir nicht ausgehen und wenn, dann sag ich immer “OMG der Klaus ist aus!”, denn das Bild auf der Verpackung zeigt einen Kunden des Geschäfts und der heißt halt Klaus.
    Kapselkaffee trinke ich nur selten.
    Ich wünsch dir ein gemütliches Wochenende!
    LG
    Carina

  • Carry sagt:

    Ich hatte auch mal eine Cafissimo und fand sie richtig klasse. Was mir nur fehlte war, damit Kakao zu machen wie z.B. bei einer Tassimo. Ansonsten bin ich aber eh kein großer Kaffeetrinker bzw trinke ihn nur in Gesellschaft.

  • Silvia sagt:

    Sehr schöner Artikel! :) Ich finde Kaffee ist ein Getränk für die Sinne und sollte auch genossen werden. Ich lehne mich selbst auch gerne zurück und genieße eine Tasse in vollen Zügen. Was mich an den Kapseln allerdings stört ist der riesige Berg Müll, der dadurch entsteht. Mittlerweile gibt es auch wieder befüllbare Kapseln, da wäre es cool, wenn die Hersteller einfach das Pulver lose anbieten.
    LG Silvia

  • Bea sagt:

    Ooooh, wieder ein Beitrag für mich! Ich bin ne absolute Kaffee-Tante, in allen Variationen. Auch Kapseln. Wenn sie mir schmecken. Ich probiere alles, bin da sehr experimentierfreudig. Danke für den Beitrag, ich geh mir mal ne Tasse Kaffee holen.

    Lieben Gruß, Bea.

  • Lea sagt:

    Danke für diesen Artikel! Ich bin ja immer so neidisch auf alle, die gerne Kaffee trinken. Die Kaffeekultur, Kaffeeschaumkunst, das Gefühl, wenn man die Hand in einen Sack Kaffeebohnen taucht… so schön! Und trotzdem schmeckt es nicht. 😖
    Deshalb finde ich den Artikel recht schön, aber mein Neid steigt. 😂
    Pass nur mit deiner Kaffeemaschine auf, ich habe kürzlich einen Bericht gesehen, wonach sich aufgrund der Bauweise wichtige Bereiche nicht reinigen lassen und ein erheblicher Schimmelbefall schnell bildet, der nicht allzu… angenehm ist.

  • Janine sagt:

    Liebe Tina,
    ein sehr schöner Artikel zum heißgeliebten Getränk. ;)
    Das Thema Kapseln und Pads sehe ich ebenfalls etwas kritisch. Früher hatte ich die Maschine von Tschibo, die ich nach einigen Jahren aber verbannt habe.
    Inzwischen reicht mir sogar Instant-Kaffee. Andere schütteln da gerne mal den Kopf. ;)

    Grüße aus der Kaffeeregion Guatemala,
    Janine

  • Alina sagt:

    Toller Beitrag!
    Wir sind ja auch absolute Kaffeetanten und lieben Kaffee in der jeder Art und Weise, ob in unseren Mehlspeisen oder ganz klassisch als Cappuccino und Co. Auch wir greifen gerne auf Kapseln zurück, da sie für einen schnellen Muntermacher zwischendurch sehr praktisch sind! Wir finden es cool, dass darauf und auf die Tatsache, dass man gern nachhaltig leben will, Rücksicht genommen wird und die klassischen Kapseln weiterentwickelt wurden! Danke für die Aufklärung – denn nicht alle Kapseln fallen der Umwelt zur Last!

    Schönen Tag,
    wünscht Alina vom Team cookingCatrin

  • Tabea sagt:

    Liebe Tina,

    am liebsten trinke ich meinen Kaffee frisch aufgebrüht – per Hand! ;-)
    In der Firma gibt’s allerdings welchen aus der Kaffeemaschine oder auch mal einen schönen Latte Macchiato mit aus der Kapselmaschine. Ich bin schon irgendwo Kaffee-Junkie ;-)

    Viele Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  • Pia sagt:

    Erst heute war ich wieder in einem Alt-Wiener Cafe. Super gemütlich! Heute gab es aber einen Kakao, denn ich habe mir für die Fastenzeit vorgenommen, auf Kaffee zu verzichten, um dann (hoffentlich) wieder mit mehr Genuss ran zu gehen.
    Ein Milchkaffee trifft dabei meinen Geschmack. Oder ein Melange. Oder Cappuccino. …. ach mittlerweile mag ich Kaffee generell einfach richtig gerne!

    Gruß und Kuss,
    Pia von
    piuslucius.com

  • Heike sagt:

    Liebe Tina!
    Alleine bei deinem
    Titel musste ich schon schmunzeln. Kaffee ist für mich meine Elexier um überhaupt in den Tag zu kommen *haha*
    Als Mama brauch ich jeden
    morgen eine große Tasse und Tchibo ist sowieso seit Jahren bekannt für einen richtig guten Kaffee. Wir haben eine Maschine von Nespresso und ich hab auch schon oft überlegt auf tchibo umzusteigen.
    Danke für deinen tollen Beitrag.
    Bis bald

    xoxo
    Heike
    https://mumandthefashioncircus.com

  • Ich liebe Kaffee! Dadurch, dass er bei mir nichts bewirkt, trinke ich etwa 6-8 Tassen pro Tag. Ich liebe einfach den wundbaren Geschmack einer frisch gemahlten Bohne. Herrlich!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

  • Milli sagt:

    Ich habe auch eine Tchibo-Caffissimo zu Hause und auch für mich ist das Kaffee trinken nicht nur zum wach werden da. Ich sitze total gern nachmittags oder auch am frühen Abend mit einer Tasse Kaffee auf der Couch oder im Sommer auch draußen. Deinen Beitrag fand ich übrigens total interessant, weil ich bisher gar nicht wusste, dass sich die Kapseln so gut recyceln lassen.

    Viele liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  • Emilie sagt:

    mmmhh ja ich liebe Kaffee, besonders Cappuccino! Aktuell faste ich allerdings Kaffee… Zu Hause habe ich eine Kapselmaschine und finde es super, dass sich Tchibo mit der Nachhaltigkeit eben dieser Kapseln auseinander setzt.
    Liebe Grüße,
    Emilie

  • Ich liebe Kaffee und nehme mir auch manchmal bewusst Zeit für meine Tasse Kaffee und schalte ein bisschen ab. Dann mache ich mir einen Cappuccino oder einen Latte Macchiato. Kaffee ist wirklich mehr als nur ein Getränk, da stimme ich dir zu.

    Liebe Grüße,
    Diana

  • Nachdem ich am Morgen jede Menge Kaffee trinke, gibt es bei mir zu Hause nur Filterkaffee. Im Restaurant genieße ich, je nach Tageszeit, entweder Cappuccino oder Espresso Macchiato. Ich liebe die österreichische Kaffeehaus-Kultur, muss aber immer wieder lachen, wenn nicht-österreichische Freunde mit der doch riesigen Auswahl und befremdenden Bezeichnungen wie “Einspänner” oder “Häferlkaffee” meist total überfordert sind.
    Dass es mittlerweile auch umweltfreundliche, wiederverwertbare Kaffeekapseln gibt, war mir nicht bewusst – danke für den Tipp!
    Liebe Grüße,

    Doris von https://diegutelaune.com

  • Julia sagt:

    Oh ich kann den Duft von Kaffee beim Lesen vörmlich riechen…ich liebe Kaffee in allen Varianten. Aber am liebsten Kaffee Latte. Den gönn ich mir einmal am Tag 😉

  • Ein wirklich schöner Artikel über meine ganz persönliche Lieblings-Auszeit jeden Morgen.
    Eine Tasse Kaffee, Ruhe und Zeit für mich. Genauso beginnt mein Tag.

    Ich bin der Typ French Press Kaffee mit frisch gemahlenen Bohnen.
    Einfach weil es mir am besten schmeckt und dann auch wegen der ökologischen Bilanz der Kapseln.

    Liebe Grüße, Katja aus dem Wellspa-Portal.de

  • Ein wirklich schöner Beitrag. Denn Kaffee ist für mich Kultur und Genuss pur. Ich filtere morgens meinen Kaffee, dann um 11:00 gibt es einer aus meinem Vollautomaten. Nach dem Essen einen Espresso und nachmittags mit Milchschaum. Ich liebe die Kaffeehäuser in Österreich.
    Liebe Grüße und guten Wochenstart
    Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.