Kichererbsen Tajine Marrakesch

-Werbung/unbeauftragt-

Heute möchte ich dir wieder eine Rezept-Inspiration zeigen. Es handelt sich dabei um ein relativ schnelles Rezept, aber vor allem einfach in der Zubereitung und mit viel Gemüse.

Ich bin gerade für so schnelle Rezepte sehr dankbar, denn manchmal habe ich einfach nicht die Zeit, um mich stundenlang mit dem Kochen zu beschäftigen. Oder sagen wir so, ich will mir die Zeit einfach nicht dafür nehmen. Lieber lasse ich mir dann beim Essen Zeit.

© MAGGI

.

Zutaten für 3 Portionen:

200 g Karotten
1 Zucchini (200 g)
250 g Tomaten
1 Dose (420 g) Kichererbsen
1 Beutel MAGGI Ideen vom Wochenmarkt, Kichererbsen Tajine Marrakesch

.

Zubereitung:

  1. Karotten putzen, waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen, vierteln und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und in Würfel
    schneiden. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  2. Eine beschichtete Pfanne bei höchster Wärmezufuhr 2 Min. erwärmen. MAGGI Ideen vom Wochenmarkt, Kichererbsen Tajine Marrakesch hinein geben und kurz erwärmen. Karotten und Kichererbsen dazugeben, vermengen und ca. 3 Min. braten. Dabei
    immer wieder wenden. Zucchini und Tomaten dazugeben, alles vermengen und bei mittlerer Wärmezufuhr geschlossen ca. 5 Min. braten. Öfter wenden.
    Dazu passt Couscous.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.