Buchempfehlungen für JULI 2019

-Rezensionsexemplare-

In letzter Zeit habe ich wieder viel gelesen und da waren so tolle Bücher dabei. Die Beiden, die mich am meisten begeistert haben, möchte ich euch hier genauer vorstellen.

EMPOWER YOURSELF von Bahar Yilmaz

Klappentext:

In dir steckt mehr, als du denkst!

Das volle Potenzial leben. Wirkliche 100 Prozent Lebensenergie zur Verfügung haben. Fit und flexibel sein in Körper, Geist und Seele. Dem Zahn der Zeit ebenso trotzen wie den Einflüsterungen alter Muster. Was wir für Wunder halten, ist möglich – durch einen gezielten Wandel in der Lebensweise, mit einer geeigneten spirituellen Praxis und unerschöpflicher Lebensfreude. Die nötigen Tools dafür bietet Bahar Yilmaz mit ihrer Erfolgsmethode “Empower Yourself”, die sie zusammen mit Jeffrey Kastenmüller entwickelt hat. Ein klares Übungsprogramm mit lebensverändernder Tiefenwirkung. Alltagsnah und voller mitreißendem Schwung!

Dieses Buch ist dein Kraftpaket!

Mein Fazit:

Das Buch finde ich richtig genial. Ich bin ein großer Bahar Yilmaz Fan und mag, wie sie das Thema Spiritualität anspricht und wieviel Motivation dahinter steckt. Im Buch sind viele praktische Übungen enthalten, die ich nur empfehlen kann, genauso wie EMPOWER YOURSELF. Mittlerweile ist auch das ganz neue Buch “Du wurdest in den Sternen geschrieben” auf dem Markt, darauf freue ich mich schon sehr

DIE WAHRHEIT ÜBER WEIBLICHE DEPRESSION
von Dr. Med. Kelly Brogan

Klappentext:

Warum Depression ohne Medikamente heilbar ist. Leiden Sie unter Symptomen wie Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen und Angstzuständen? Nehmen Sie Medikamente oder denken Sie darüber nach, sich Antidepressiva verschreiben zu lassen? Dann sollten Sie zuerst dieses Buch lesen. Die Ärztin und Psychiaterin Kelly Brogan hat eine radikal neue Methode entwickelt, wie Frauen depressive Episoden ohne Medikamente überwinden. Ihr Ansatz: weg von der Psyche, hin zu möglichen körperlichen Auslösern wie Entzündungen im Darm, erhöhtem Blutzucker oder hormonellen Störungen. Kelly Brogan zeigt, wie man durch Ernährungsumstellung und kleine Korrekturen seiner Lebensgewohnheiten ein selbstbestimmtes Leben führen kann.

“Dr. Brogans Selbsthilfeprogramm bringt frischen Wind in eine Welt, die auf Pharmazeutika fokussiert ist.” – Dr. David Perlmutter

Mein Fazit:

Ein sehr spannendes Thema und ich bin absolut begeistert von diesem Buch. Ich behaupte sogar, dass es das aufschlußreichste und beste Buch zu diesem Thema ist, zumindest von allen die ich bisher gelesen habe. Besonders interessant war für mich das Kapitel “Das Wahrheitsserum: Die Entschleierung des Serotonin-Mythos” und was Ernährung und Körperlotions mit Depressionen zu tun haben. Das Buch hat im Internet bisher keine guten Kritiken erhalten, was vielleicht daran liegt, dass die Thematik ein bisschen trocken wirkt, aber wer sich wirklich für das Thema interessiert, sollte sich diesen Spiegel Bestseller besorgen.

Viel Spaß beim Lesen!

2 Comments

  • Miriam sagt:

    Klingt nach zwei spannenden Büchern. Bei Ansätzen, Depressionen aber allein durch Ernährungsumstellung zu “heilen” (sie sind per se nicht heilbar), bin ich als Erkrankte enorm skeptisch.

    • Tina sagt:

      Hallo! Im Buch geht es nicht nur um die Ernährungsumstellung. Besonders interessant ist daran nämlich, dass es viele Hintergründe für diagnostizierte Depressionen geben kann und deshalb die Diagnosen manchmal falsch oder nicht präzise sind. Dafür braucht es nämlich ganz andere Behandlungsformen. Ich kann das Buch nur empfehlen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.