Eine Tasche, aber viele Looks durch individuelle Designs!

-Werbung-

In den letzten Wochen habe ich mein Haus komplett nach der Konmari Methode verändert. Ich habe viel aussortiert und alles neu geordnet. Plötzlich ist so viel mehr Platz vorhanden. Die Konmari Methode wurde von Marie Kondo ins Leben gerufen. Ihr habt bestimmt schon von ihr gehört. Marie hat es geschafft über das Thema Ausmisten und Ordnung Bestseller zu schreiben und hat nun sogar eine eigene Serie auf Netflix.

Ich habe also das Geschirr und all die Küchengeräte neu sortiert, Bücher neu geordnet und meine Schränke ausgemistet. Das größte Platzproblem waren für mich immer die Handtaschen. Ich liebe Handtaschen und finde, dass sie nicht nur nützlich sind, sondern auch jedes Outfit aufwerten. Die Handtasche kann entscheidend sein, ob ein Look office-tauglich aussieht oder eher rockig. Mein Taschen-Sortiment ist überschaubar und dennoch haben die Taschen den größten Platz in Anspruch genommen. Marie Kondo rät zur Tasche-in-Tasche Methode, was aber nicht mit allen Taschen funktioniert.

Während ich in meine Ordnungs-Phase bin, entdecke ich im Internet einen ganz speziellen Online Shop Delieta. Dort werden lediglich drei Handtaschenmodelle angeboten.

.

Eine Tasche, aber viele Looks durch individuelle Designs!

Die Delieta elegance ist ein Allrounder. Die Tasche ist sehr geräumig und stylisch. Wie große Handtaschen aber nunmal sind, auch ein wenig schwer. Ich habe mich für diese Handtasche entschieden, weil ich sie am häufigsten Nutzen kann. Dazu habe ich ein lässiges Cover „Magic Eye“ in Blau gewählt und ein elegantes, schickes Cover „Bretagne“ in Sand/Rose.

.

Die Entscheidung fällt schwer, weil die Auswahl so reizvoll ist. Es gibt für die Delieta elegance noch ganz schicke Cover in Blau, aber auch die gesamte Lissabon Serie ist sehr schick.

Die Delieta mini ist klein aber oho! Ein stylisches Täschchen, auch für ganz schicke Anlässe, wie Hochzeiten, Feiern mit Dresscode … Für die Delieta mini gibt es auch eine große Auswahl an Cover.

Das dritte Modell ist die Delieta soft – eine lässige Umhängetasche, sozusagen die sportliche Variante unter diesen drei Modellen.

Das Beste daran – die Taschendesigns nehmen nur ganz wenig Platz ein. So könnt ihr eine Tasche, aber unzählige Looks tragen und ganz einfach und platzsparend aufbewahren. Ehrlich gesagt finde ich die Idee richtig genial.

.

Berliner Taschen Label:

Alle Handtaschen werden in Berlin, mit viel Liebe zum Detail und Herzblut, designt. Die Cover könnten vielfältiger nicht sein, vom rockigen Style, über den Glamour Look, bis hin zur Business Bag. Das Wechseldesign-Prinzip kenne ich bisher nur von Wendejacken und finde das schon sehr praktisch, aber für Taschen finde ich es noch besser.

Der Design-Wechsel funktioniert ganz leicht, in dem ihr das Cover mit Hilfe von Druckknöpfen anbringt. Diese sind nur sichtbar, wenn ihr die Tasche ohne Design tragt. Die Druckknöpfe funktionieren einwandfrei, ihr braucht euch also nicht zu sorgen, dass die Designs abfallen könnten.

.

.

Auf Instagram @tina_middle zeige ich euch in meinen Stories, wie ihr die Taschendesigns ganz leicht verändern könnt.

*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Delieta! Die Tasche, sowie die beiden Designs wurden mir kostenfrei als PR Samples zur Verfügung gestellt.


Was haltet ihr von der Idee? Kennt ihr den Delieta Online Shop schon?

.

13 Comments

  • Das ist aber super interessant! Richtig gute Idee! Toller Beitrag! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

  • Denise sagt:

    Die ist echt Mega. Ich hatte so eine von miche aus den USA. Ich liebe sie 😍

  • Anja S. sagt:

    Da ist ja echt mal eine tolle Tasche, die zu allem passt. Danke für die Vorstellung.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Avaganza sagt:

    Liebe Tina,

    die Delieta kenne ich schon – ich habe vor 2 Jahren darüber geschrieben :-). Die Tasche bzw. die Idee dahinter finde ich genial. Da wird eine Leserin viel Freude mit der Tasche haben.

    lg
    Verena

  • Wirklich coole Taschenidee! Das Auge ist mega schön, passt aber nicht zu jedem Anlass, dann einfach z.B. etwas schlichteres Wechseldesign zur Verfügung zu haben ist toll.
    Alles Liebe
    Annette

  • Steffi sagt:

    Huhu,

    das ist ja genial, eine Tasche wo man das Design ändern kann. Sowas brauch ich auch, platzsparend und man muss die Tasche nicht umräumen :D

    Lg
    Steffi

  • Carry sagt:

    Die Idee mit den verschiedenen Covern finde ich echt super, so kann man je nach Outfit immer die passende Tasche dazu tragen :) Zudem spart es auch noch einiges an Platz. Ich muss mich bei dem Shop mal umsehen :)

  • FiosWelt sagt:

    Die Tasche ist ja cool. Vor allem muss man da nicht immer alles hin und her räumen, sondern passt die Tasche einfach an. Vielen Dank für die Vorstellung.

    Liebe Grüße
    Fio

  • Marina sagt:

    Hallo Tina,
    ich bin begeistert von dieser Idee, aus einer Tasche gleich mehrere zu machen.
    Danke für diesen Beitrag, den ich sehr interessant finde.
    Liebe Grüße
    Marina

  • Tabea sagt:

    Liebe Tina,

    die Idee, die dahinter steckt, finde ich einfach nur klasse! Vor allem sind die Taschen ja noch nicht mal teuer!
    Für mich als Taschen-Freak absolut genial! Das Platzproblem bezüglich Taschen kenne ich nämlich ;-) Mir gefallen die Animal-Prints besonders gut :-)

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  • Eileen sagt:

    Ist ja lustig, ich lese aktuell auch das Buch von Marie “Magic Cleaning”. Da wir Mitte März umziehen, war jetzt der beste Zeitpunkt damit zu beginnen, da man sowieso ausmisten muss um sich nicht einen Wolf zu schleppen :D

    Die Taschenidee ist super. Ich besitze auch sehr wenige, an einer Hand kann ich sie abzählen. Ich habe alle bewusst ausgewählt und es nie bereut. Ich finde es generell richtig, sich wirklich vor Augen zu führen, ob man etwas braucht oder nicht & ob es auch sinnvoll ist. Wie du schon schreibst, oft sind die Taschen dann zu klein etc.

    Tolle Kooperation!

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

  • Sarah sagt:

    Liebe Tina,
    ich kannte den Onlineshop gar nicht. Mega Idee mit den Designs zum Wechseln :) Und ein toller Beitrag dazu!

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.