1000 Fragen an mich selbst – #3

Auch im neuen Jahr geht es mit den 1000 Fragen an mich selbst weiter. Ich finde die Fragen immer noch spannend und die letzten beiden Beiträge (#1 und #2) haben mir gezeigt, dass euch diese Posts ebenfalls interessieren.

41. Trennst du deinen Müll?

Ja. Ich kann eigentlich nicht verstehen, wieso das für manche Menschen ein Problem ist. Nichts einfacher, als das!

42. Warst du gut in der Schule?

In der Volksschule hatte ich nur 1er aber je länger ich in die Schule gegangen bin, desto schlechter wurden die Noten. Das lag aber einfach daran, dass ich mich für die falsche Schule entschieden habe und viel zu viele wirtschaftliche Unterrichtsfächer hatte, die mich kein bisschen interessierten und ich mich dafür auch nicht motivieren oder genügend konzentrieren konnte.

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?

Das kommt drauf an, um welche Tageszeit ich duschen gehe und ob ich mich danach vor den Fernseher setze oder aus dem Haus gehe. Mindestens 8 Minuten, höchstens 20 Minuten (mit Haare waschen).

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?

Auf jeden Fall. Warum sollten wir die Einzigen sein?!

45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?

Ich bin eigentlich ein Langschläfer und stehe auch unter der Woche meistens erst um 8 Uhr auf. Das Arbeiten im Home Office ermöglicht mir das und ich bin Abends ziemlich lange auf, weil ich da die kreativste Phase habe.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?

Ja. Wobei es meistens nur eine kleine Feier ist, mit der Familie, mit Tante und Onkel oder meinen Cousinen.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

Wahrscheinlich weniger oft als die meisten Blogger, aber immer noch öfter als ich eigentlich möchte. Privat bin ich ein- oder vielleicht zweimal im Monat auf Facebook. Beruflich bin ich aber mindestens einmal täglich von Montag bis Freitag online.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?

Mein Arbeitszimmer!

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?

Das ist leider schon viel zu lange her. Das war meine geliebte Katze, die 2014 leider von uns gegangen ist. Ach, da fällt mir gerade ein, dass ich im Herbst Ziegen streicheln war :)

50. Was kannst du richtig gut?

Laut Aussagen anderer: backen, Pasta Asciutta kochen, zuhören, mitfühlen, schreiben. Nach eigenem empfinden: Geschichten schreiben und tatsächlich leider zuhören und mitfühlen. Deshalb LEIDER, weil ich dazu neige mich mit den Problemen anderer zu beschäftigen und teilweise mehr über eine Lösung nachgrüble, als der Betroffene selbst.

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

Das war mit Sicherheit mein erster Freund. Das ist aber schon so laaaaaange her, dass ich eigentlich keine Erinnerung daran habe.

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

The Secret und Aron Ralstons Buch Im Canyon

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

Ich bin ja eigentlich nicht so der Typ zum Heiraten, weil ich eher der Ansicht bin, dass es was scheinbar gut funktioniert hat nur verkompliziert. Das liegt aber vielleicht daran, dass ich bisher nicht den für mich idealen Partner gefunden habe und nicht sonderlich romantisch bin (oder besser gesagt, andere Dinge romantisch finde, als die meisten). Falls es doch mal eine Hochzeit gäbe, dann wäre das eine kurze Trauung im Grünen mit wenig Gästen und danach einer bombastischen Party mit vielen Gästen. Und trotzdem habe ich eine gewisse Vorstellung von einem Brautkleid. Als Kind spielte ich am liebsten mit Barbie Puppen und eine davon hatte ein Brautkleid – mit langen, lockeren Ärmeln und ganz viel Spitze. Das Kleid habe ich auf meinem Dachboden aufgehoben. Noch ein filigraner Glitzer-Gürtel dazu und Blumen im Haar und das wäre mein idealer Braut-Look.

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?

Nein. Wobei, das kommt wahrscheinlich darauf an, wo ich gerade bin und wie dunkel es tatsächlich ist. Nachts alleine im Wald stehen, bei all den Geräuschen drum herum, wäre wahrscheinlich nicht so prickelnd.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?

Gar keinen. Aber am liebsten sind mir Ringe und Armbänder.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?

Eigentlich alle Filme, abgesehen von Marvel Comic Verfilmungen. Die schaue ich zwar auch zu Hause und habe fast alle auf DVD, aber für die gehe ich gerne ins Kino. Da zahlt sich 3D und das Soundsystem wirklich aus. Außerdem kann ich auf diese Filme nicht so lange warten, bis sie auf DVD erhältlich sind.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?

Ansich versuche ich ja gar nicht über andere zu Urteilen, auch wenn ich mich leider immer noch hin und wieder dabei ertappe. Wenn ich über mich selbst urteile bin ich aber leider oft viel zu streng.

59. Schläfst du in der Regel gut?

Ja. Ich schlafe schnell ein und durch bis der Wecker läutet.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?

Das ich keine Haferflocken vertrage :) Mir wäre etwas geistreiches oder abenteuerliches jetzt wesentlich lieber gewesen, aber das ist sie nunmal – meine neueste Entdeckung!

.

Welche ist eure neueste Entdeckung?

16 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.