Watchlist November 2018 – Kino, Netflix und mehr…

– enthält Werbung*unbeauftragt –

Im November habe ich wieder mehr Stunden vor dem Fernseher verbracht, als in der warmen Jahreszeit. Es kann ja manchmal unheimlich entspannend sein, es sich einfach auf der Couch bequem zu machen und vor der Glotze zu Sitzen. Keine Pflichten, keine Arbeit die erledigt werden muss, kein Haushalt der geputzt werden will, nur ich und der Fernseher. Ja, das hat was!

Noch dazu spielt es jetzt wieder The Voice of Germany und auch auf Netflix sind tolle Serien und Filme dazu gekommen.

.
Serien Reboots

Vor einigen Wochen lief der Charmed Reboot im amerikanischen Fernsehen an. Ich habe noch nichts davon gesehen und bin ehrlich gesagt auch nicht wirklich gespannt darauf. Das Original ist mir einfach noch nicht weit weg genug. Irgendwo habe ich gelesen, dass dieses Reboot Frauen noch stärker zeigen soll. Wie soll das gehen frage ich mich? Ich war nie ein großer Charmed Fan, aber drei Frauen, jede von ihnen berufstätig, nebenbei Weltretter Hexe und gegen Ende hin auch Mutter und Ehefrau. Mehr Stärke und Frauenpower geht doch gar nicht!!!

Bei all den Serien Fortsetzungen und Reboots wird auch über ein Buffy Reboot gemunkelt. Da ich ein ziemlich großer Fan der Serie bin, kann das meiner Meinung nach nur schief gehen. Wenn, dann würde ich mir eher eine Fortsetzung wünschen. Eine Fortsetzung in der die Welt wieder eine Jägerin braucht, aber Buffy Summers Kräfte schwinden (immerhin ist keine Vampirjägerin zuvor “so alt” geworden). Es braucht also eine neue Jägerin, die von neuen Freunden, aber auch den Original-Charakteren unterstützt wird.

In einem Interview hat Jennifer Aniston mal davon gesprochen, dass sie sich vorstellen könnte in ein paar Jahren gemeinsam mit Courteney Cox und Lisa Kudrow ein Golden Girls Reboot zu machen. Es war sicherlich nur als Scherz gedacht, aber hey, wir lieben die Friends-Darstellerinnen und wir lieben die Golden Girls. Könnte also nicht besser sein, oder?

.
Netflix Highlights

Das Beste, dass ich in den letzten Wochen im Fernsehen gesehen habe ist das Comedy-Programm von Adam Sandler auf Netflix: 100 % FRESH. Ich habe Tränen gelacht und könnte es mir ehrlich gesagt schon wieder ansehen.

Ebenfalls auf Netflix ist die neue Staffel Riverdale erschienen. Leider nicht die gesamte Staffel, sondern nur Folge für Folge. Die erste Staffel fand ich überraschend gut, denn ich hatte an diese Serie keine Erwartungen und sie eigentlich nur geschaut, weil Luke Perry und Skeet Ulrich mitspielen. An die zweite Staffel hatte ich dann bereits Erwartungen. Die wurden zwar nicht übertroffen, aber ich war im Großen und Ganzen zufrieden. Die Serie ist einzigartig und entführt den Zuschauer in eine ganz besondere Welt. In eine Welt zwischen Kitsch und Krimi. In eine Welt zwischen High School Drama und Biker Gang. Mir gefällt dieser Sprung. Die 3. Staffel finde ich allerdings ziemlich enttäuschend. Die Storyline wird immer merkwürdiger. Es gibt zu wenige Betty und Jughead Momente, es geht weniger um Freundschaften als zuvor und dann gibt es noch nichtmal eine anständige Story für FP Jones (Skeet Ulrich). Aber auch wenn ich die Staffel bislang enttäuschend finde, hoffe ich noch auf eine Änderung. Ich habe ja erst fünf Folgen gesehen. Es ist also noch alles offen.

Außerdem ist “Chilling Adventures of Sabrina” auf Netflix erschienen. Die Serie hat Potenzial. Mal schauen, wie die 2. Staffel abläuft. Besonders gut ausgewählt wurden meiner Meinung nach die Darsteller der Tante Zelda und Harvey Kinkle und natürlich die Hauptdarstellerin. Ich habe mich vorab immer gefragt, wie sie die Katze Salem hier ins Spiel bringen. Immerhin war Salem der geheime Star der Original Serie! Im übrigen finde ich, dass die Serie überhaupt nicht vergleichbar ist mit dem Original, weil es auch ein ganz anderes Genre ist.

Ebenfalls neu auf Netflix ist die zweite Staffel von The Sinner, der Weihnachtsfilm Christmas Chronicles und der Film Outlaw King der sogar Kino Potenzial hat. Mit Kino Potenzial soll es auch im Dezember weitergehen, denn dann erwarten uns der neue MOGLI und Bird Box mit Sandra Bullock auf Netflix.

Für Marvel Fans waren die letzten Wochen nicht so toll. Erst wurde gejammert, weil Iron Fist abgesetzt wurde. Dabei hatte das Ende der letzten Staffel erst richtiges Potenzial für einen kompletten Neuanfang, der richtig cool hätte werden können. Kurz darauf kam die Meldung, dass auch Luke Cage abgesetzt wird. Über Daredevil und Jessica Jones wird im Moment noch diskutiert, ob es mit den Serien weitergeht. Die richtig traurige Nachricht kam dann am 12. November. Stan Lee, der all diese Helden für uns erschaffen hat, ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Wer war nicht gespannt auf seine Cameos und hat sich gefreut, wenn er seine kleinen Parts in den Filmen hatte. Das war immer ein Highlight. Ich finde es großartig, wie er die Charaktere erschaffen hat und wie diese sozusagen ins unseren Wohnzimmern Platz fanden. Danke dafür!

.
Kino Highlights November:

Über Bohemian Rhapsody, Halloween und A Star is Born wurde ja schon seit Monaten gesprochen. Ich mag die Halloween Reihe, aber das Konzept, dass zB. Halloween H20 für den neuen Teil ignoriert werden sollte, geht für mich nicht auf. Ich mochte diesen Teil, wahrscheinlich sogar am meisten. Die einzigen Gründe, den Horror “Schocker” trotzdem zu schauen sind erstens, dass es ein Klassiker ist und zweitens Jamie Lee Curtis, die mit jedem Jahr noch lässiger aussieht.

A Star is Born ist normalerweise kein Film den ich mir im Kino anschauen würde. Weil ich da grundsätzlich nur für Marvel oder allgemein Actionfilme hingehe. Es ist aber eine Überraschung, wie gut Bradley Cooper singen kann und wie gut Lady Gaga schauspielen kann. Es ist ein tolles Duo, dass es alleine in den kurzen Minuten des Trailers schon geschafft hat, die gute Chemie herüber zu bringen.

Bohemian Rhapsody ist ebenfalls ein Film, der mich normalerweise nur wenig interessieren würde. Alleine schon deshalb, weil ich kein großer Fan der Musik bin. Den Hauptdarsteller Rami Malek, der im Film Freddie Mercury verkörpert, kenne ich aus der Serie Mr. Robot. Ich finde seine Verwandlung und seine Performance wirklich gut gelungen.

.
Für welchen Film wart ihr in den letzten Wochen im Kino? Gibt es ein Serien Reboot, dass ihr euch wünschen würdet oder eines das ihr auf gar keinen Fall wollt?

 

 

17 Comments

  • Riverdale hab ich mal angefangen zu schauen, aber irgendwie ist die Serie dann immer noch komischer geworden. Wir schauen aktuell wieder The Walking Dead, How to get away with murder oder eben einer paar Filme auf Netflix :)

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  • Katharina sagt:

    Oh ja, das verflixte Netflix ;) Ich warte sehnsüchtig auf weitere Seasons von Doctor Who und Ru Pauls Drag Race. Und wenn sie dann noch Gardeners World mit aufnehmen, komm ich gar nicht mehr in meinen wirklichen Garten! ( Aber das muss ich ja jetzt im Winter nicht so oft ;) )

  • Sarah sagt:

    Sehr coole Vorstellung. Bin ja ein super Serien – Junkie, also genau das Richtige für mich ;-) Ich hab Sabrina schon durch und fand es eigentlich ganz ok, Riverdale wird mir gerade zu abgedreht. Ich kann dir unbedingt “die Telefonistinnen” und “Outlander” empfehlen. Das sind meine aktuellen Highlights :-)

    Liebe Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  • Hey, ich schaue selten Fernsehen, Serien oder Filme und kenne mich daher auch nicht wirklich gut aus… :P Aber morgen wollen wir ins Kino – in Der Grinch! Darauf freue ich mich schon sehr.
    Liebe Grüße,
    Marie

  • Danke, für die ausführlichen Infos. The Sinner und Riverdale mag ich gerne. Iron Fist und die anderen Netflix Superhelden haben aber auch extrem nachgelassen.
    Alles Liebe
    Annette

  • Liebe Tina!

    Ich bin ja ein absoluter Netflix-Junkie haha ;) Vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit. Chilling Adventure of Sabrina habe ich schon durch. Eine tolle Serie :D Mit Riverdale komme ich irgendwie gar nicht warm. Habe das irgendwann dann abgebrochen. Aber viele schwärmen ja davon. Vielleicht geb ich dir Serie nochmal ne Chance irgendwann ;)

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von https://alicechristina.com

  • Eine tolle Vorstellung, es wird Zeit, dass ich mal wieder in Netflix stöbern gehe. In Outlaw King werde ich mir gleich heute mal reinschauen, hört sich gut an.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  • Sandra sagt:

    Oh,

    man könnte meinen, wir haben denselben Geschmack. Ich liebe es ins Kino zu gehen. Aber Netflix und Amazon Prime gehören natürlich auch immer dazu. A Star is born ist so toll.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Sandra

  • Ina Apple sagt:

    Liebe Tina,
    ich fand die Staffel “Chilling Adventures of Sabrina” echt richtig, richtig cool und freue mich schon sehr auf weitere Staffeln und Folgen. Bei Riverdale hänge ich auch gerade bei der akutellen Folge und bin ja sehr gespannt wo das noch hinführt…
    LG Ina

  • Liebe Tina,
    Da haben wir beide einen völlig unterschiedlichen Geschmack! FREE TV meide ich generell fast komplett, außer Nachrichten und gzsz.
    Ansonsten schauen wir gerade die 13. Staffel supernatural und the walking dead die neue.
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

  • Carry sagt:

    Ich habe mich sehr über das Charmed Reboot gefreut und schaue es auch sehr gerne. Man darf es halt nicht mit der alten Serie vergleichen. Die neue Riverdale Staffel finde ich bis jetzt genial und bin gespannt wie es weitergeht :) Chilling Adventures of Sabrina habe ich schon durchgesuchtet und mochte es ebenfalls sehr. Nur schade, dass Salem kaum eine Rolle spielt.

  • sirit sagt:

    Ich war ewig nicht im Kino und netflix kenne ich bisher nur von Freunden. Vielleicht muss ich doch mal rein schauen, denn die Auswahl scheint sehr gut zu sein. Oder hat man irgendwann alle Filme dort “durch”? Danke Dir und ein schönes Wochenende! Sirit

  • ohh v.a. auf die Kino-Highlights freue ich mich ja total! was Serien angeht, komme ich oft zu schnell aus dem Alltag und muss auch zugeben, dass mich die vielen Reboots derzeit nicht so sehr ansprechen ;)

    aber Kino zum Kuscheln ist doch perfekt!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Cindy sagt:

    Ich war im Film “Ballon”, fand ich auch super und eigentlich wollte ich mir den Lady Gaga Film auch noch anschauen, aber irgendwie rennt die Zeit immer so schnell. LG, Cindy von https://runfurther.de/

  • Super Zusammenfassung! Bei mir wird im Moment wieder Friends auf und ab gesehen. Und Gilmore Girls und Harry Potter – das gehört bei mir in der kalten Jahreszeit einfach dazu ;)
    Außerdem freue ich mich auf die ganzen neuen Weihnachtsfilme, die Netflix in den letzten zwei Wochen rausgebracht hat. Das wird so toll :D
    Liebe Grüße,
    Theresa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.