1000 Fragen an mich selbst – #1 und ein Alltagsoutfit für den Herbst

– enthält Affiliate Links –

Schon seit dem Sommer lese ich bei anderen Bloggern immer wieder von den “1000 Fragen an mich selbst”. Ich finde solche Aktionen immer total interessant, nicht nur die Antworten der Anderen, sondern oder vor allem, wie man die Fragen selbst beantworten würde. Deshalb habe auch ich mich entschieden dabei mitzumachen.

Die 1000 Fragen an mich selbst sind eine Blogparade, die Johanna von pink-e-pank.de ins Leben gerufen hat. Ursprünglich dürfte das 1000 Fragen Heftchen wohl ein Teil der Flow Zeitschrift gewesen sein. Johanna hat es gekauft, ausgearbeitet und anschließend als Blogparade ins Netz gebracht.

1000 Fragen an mich selbst – #1 (Fragen 1 bis 20)

.
Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal getan? 

Das war im August, als ich bei meiner Physiotherapie an der Kletterwand war und mit geschlossenen Augen oder springend von einer Seite auf die andere die Kletterwand erobert habe.
.

Mit wem verstehst du dich am besten? 

Ich würde sagen mit meinem Bruder. Wir haben einen ähnlichen Humor und da ist es meistens lustig.
.

Worauf verwendest du viel zu viel Zeit? 

Mit YouTube Videos schauen. Insbesondere wenn ich irgendwelche Behind the Scene Videos, oder etwas von Jimmy Fallon und James Corden erwische. Da bleib ich meistens länger dran, als ich wollte.
.

Über welche Witze kannst du richtig laut lachen? 

Witze an sich finde ich nicht so lustig. Das sind Lacher von kurzer Dauer. Richtig losbrüllen kann ich aber beim Humor von Adam Sandler oder dem Comedy Programm von Fluffy (Gabriel Iglesias).

.
Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst? 

Und wie! Das ist mir aber auch erst 2,3 x passiert.
.

Woraus besteht dein Frühstück? 

Aus einem Glas Wasser. Manchmal aus einem Shot Aloe Vera Gel und ansonsten ist das immer etwas anderes. Mal Porridge, mal Frühstückseier, mal Brot mit Honig. Kakao, Tee oder Kaffee. Ich mag nur nicht, wenn es jeden Tag das Gleiche ist.
.

Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben? 

Ein Küsschen auf die Wange zur Begrüßung oder zum Verabschieden ist schnell mal verteilt. Und wer zuletzt einen richtigen Kuss bekommen hat – es steht mir fern hier Namen zu nennen :D
.

In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter? 

Das sind so viele Punkte. Einfacher wäre wahrscheinlich “In welchen Punkten gleichst du nicht deiner Mutter”. Die größte Gemeinsamkeit ist aber die Liebe zur Mode, dass wir gerne ins Kaffeehaus gehen und beide auch oft schnell gestresst sind. Aber nur eine von uns beiden gibt das zu ;) gestresst sind.

.
Was machst du morgens als erstes? 

Ein Glas Wasser trinken!

.
Kannst du gut vorlesen? 

Das kann ich selbst nur schwer beantworten. Seit meiner Schulzeit, die liegt ca. 20 Jahre zurück, habe ich nur einmal jemandem vorgelesen und das war meine Katze. Sie hat es aber gemocht, wenn ich ihr aus Bob, der Streuner vorgelesen habe. Ich möchte nicht behaupten, dass sie die Worte verstanden hat, aber wenn ich aufgehört habe zu lesen hat sie immer an mein Kinn gestupst, solange bis ich weiter gelesen habe oder sie eingeschlafen ist.
.

Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt? 

Gar nicht. Zu uns kam das Christkind! Ich glaube und hoffe, dass ich recht lange daran geglaubt habe. Also sicher bis ich 7 Jahre alt war. Meine Eltern haben sich wirklich große Mühe gegeben. Da wurde ein dicker Vorhang vor den Wohnzimmer Eingang gehängt, das Fenster geöffnet, damit das Christkind herein kann, dieses glitzernde Engelshaar dezent verteilt und geflüstert. Ich finde das haben meine Eltern wirklich großartig gemacht und bin ihnen dafür wirklich dankbar.
.

Was möchtest du dir unbedingt mal kaufen? 

Ein eigenes Haus!
.

Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne? 

Ich wäre gerne von Grund auf gelassener und geduldiger. Also Gelassenheit und Geduld!
.

Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen? 

Es gibt so viele gute Serien. Aber meine Alltime Favourites sind Buffy, Lost (zumindest die ersten 3 Staffeln) und 21 Jump Street mit Johnny Depp.
.

Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen? 

Das war vor ca. 2 Jahren der Wiener Prater. Aber nur weil dort ein Adventmarkt war.
.

Wie alt möchtest du gerne werden? 

Ich würde schon gerne alt werden, also 80 oder noch besser 90. Wesentlich ist aber für mich eher der Weg dorthin, wie gut ist er und wer begleitet mich auf diesem Weg.
.

An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück? 

An die Urlaube als Kind mit meinem Bruder und meiner Oma. Die waren immer abenteuerlich und lustig. Aber auch die Urlaube mit meinen Freundinnen sind unvergesslich und daran denke ich oft und gerne.
.

Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an? 

Beschissen! Sorry, für das Wort, aber es trifft es nunmal am besten. Aber zum Glück nur von kurzer Dauer.
.

Hättest du lieber einen anderen Namen? 

Früher hätte ich mir immer gewünscht einen lässigeren Namen zu haben, sowas wie Sandra, Sam (Samantha) oder so. Mittlerweile bin ich mit meinem Namen aber durchaus zufrieden.
.

Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt? 

Bei so gut wie jeder. Mein erster Impuls sind meist Selbstzweifel. Dann rede ich mir gedanklich gut zu und mache mir meine bisherigen Erfolge bewusst und dann gebe ich Vollgas.

.

Mein Alltagsoutfit für den Herbst

Cape: C&A
Schal: NoName
Jacke: Tchibo
Pullover: New Yorker
Tasche: Tom Tailor
Jeans: C&A
Boots: Deerberg

.

Shop den Look:

.
– Der Beitrag enthält Affiliate Links.

Bei einem Kauf über einen dieser Links, erhalte ich eine kleine Provision.
Der Kaufpreis verändert sich für dich dadurch nicht. –

.
Alles Liebe,
Tina

 

19 Comments

  • Katii sagt:

    Das mit dem “Morgens ein Glas Wasser trinken” sollte ich mir auch angewohnen – ich trinke ja immer viel viel viel zu wenig :/

    Alles Liebe, Katii

  • Doris sagt:

    Das ist ja eine nette Idee … Und auch mutig. Ich weiß nicht, ob ich mich getrauen würde, all die Fragen öffentlich zu beantworten. Aber für einen selber total super, um aktive Selbstreflexion zu üben.
    Dein Outfit ist übrigens sehr chic!
    Viel Spaß bei den doch noch einigen zu beantwortenden Fragen bis zur 1000,

    Doris von https://diegutelaune.com

  • Steffen sagt:

    Das sind schöne Fragen und Antworten dabei. Ich finde ja solche Beiträge immer gut und man lernt den anderen besser kennen. Das Outfit sieht auch super aus. Liebe Grüße, Steffen

  • Bea sagt:

    Hey, toll, dass Du auch bei den 1000 Fragen dabei bist, ich habe sie sehr gerne beantwortet, obwohl ich froh bin, dass ich jetzt bald durch bin. Am Ende wird es doch zäh. Du hast sie sehr ehrlich beantwortet, bleib bei dieser Ehrlichkeit, die ist wichtig bei den Fragen. Dann bringen sie Dich näher zu Dir selbst.

    Lieben Gruß, Bea.

  • Elena sagt:

    Tolle Bilder und die Outfits sind auch mega schön :) Sehr interessante Antworten, so lernt man eine Person mal besser kennen.

    Schöne Grüße
    Elena
    https://elenasarah.com/

  • Avaganza sagt:

    Ich wäre auch gerne ruhiger und gelassener. Mir haben immer alle gesagt das kommt mit dem Alter … aber jetzt bin ich schon 45 und es ist noch immer nicht besser geworden ;-). Dein Outfit sieht übrigens toll aus, steht dir ausgezeichnet!

    Liebe Grüße
    Verena

  • Breena sagt:

    Das ist ja mal eine coole Blogparade. Ich finde es mutig von dir, dass du daran teilnimmst und die Fragen so ehrlich beantwortest! Bemerkenswert, dass du bisher so selten vor anderen Menschen geweint hast. Wenn ich wütend bin, dann könnte ich explodieren und dann rollt auch mal eine Träne. Natürlich ist das nicht angenehm. Aber ich fühle mich danach gleich viel besser. :-)

  • Ich finde diese Blogparade wirklich sehr spannend!
    Habe auch mal selbst überlegt, ob ich daran teilnehme. Aber auf meinen Blog passt sie nicht so recht.
    Es ist immer wieder spannend, wie man sich auch selbst beim Lesen der Fragen reflektiert und auch überlegt, was man selbst antworten würde.

    Danke für die persönlichen Einblicke!
    <3
    Michelle

  • Leni sagt:

    Ich finde dein Alltagsoutfit echt schön (vor allem die Schuhe) und deine Antworten sind auch total sympathisch. Ich finde deinen Namen übrigens ziemlich lässig :D Aber Sam hätte ich tatsächlich auch gerne mal geheißen :D
    Liebe Grüße,
    Leni :)
    https:/www.sinnessuche.de

  • Hallo Tina, :-) das Alltagsoutfit steht dir richtig gut, sieht keck aus …. zu deinen Fragen: also wann hast du zuletzt zum ersten Mal was getan: das bringt mich ganz schön ins Schlingern… hmm, mit dem Nachtzug nach Wien fahren, im Liegewagen und für ein Seminar zu Mehreren ein Appartement teilen – so bin ich vorher noch nie verreist… liebe Grüße Bettina

  • Julie sagt:

    Beim Thema YouTube musste ich grad schmunzeln, da meine Mama (Generation 50+) vor kurzem YouTube für sich entdeckt hat und seither auch sehr viele Stunden mit Videoschauen verbringt. :D
    Das mit dem Christkind find ich schön. Das haben deine Eltern wirklich gut gemacht!
    Danke, dass du uns solche privaten Einblicke gewährt hast. Da hat man gleich das Gefühl, dich ein bisschen besser kennengelernt zu haben. :)
    Ganz liebe Grüße
    Julie von julie-en-voyage.com

  • Sehr interessanter Artikel wobei ich sagen muss, stelle teils andere Fragen an mich weil ich MS habe und es da etwas anders mit den Antworten aussieht. Aber unterkriegen lassen war gestern 😉 echt schöner Blog hast du!
    Liebe Grüße Caro

  • Eine wirklich schöne Idee, dich – und damit die Person hinter dem Blog – näher kennenzulernen.
    Besonders die erste Frage, nach dem was du zuletzt das erste mal gemacht hast, hat mich persönlich ins Grübeln gebracht.
    Ich denke noch weiter nach :-)

    Liebe Grüße und danke für das coole Herbst-Outfit.
    Katja vom https://wellspa-portal.de

  • Ina sagt:

    Immerschön mehr über die Blogger zu erfahren. Schön das du jetzt auch mitmachst bei der Blogparade, da bin ich auf die Fortsetzung gespannt.

    LG aus Norwegen
    Ina

  • Tanja L. sagt:

    Puh, 1000 FRagen an sich selbst zu beantworten ist schon ne Menge Arbeit. Einige sind ja ganz spaßig, andere teilweise etwas seltsam. Wieso du früher nen anderen Namen haben wolltest versteh ich nicht, ich finde Tina ist doch voll cool! Leider weiß ich noch immer nicht, welcher deiner Urlaube der coolste war. ;)

  • Sarah sagt:

    Dein Alltagsoutfit find ich spitze <3 & die „Fragen – Beiträge“ sowieso, weil man immer etwas Neues erfährt von dem, der hinter dem Blog steckt :)

    Liebst,
    Sarah

  • dein Herbst-Look gefällt mir ja mega gut meine Liebe! ich mag es so locker, lässig und gemütlich :)
    und was das Frühstück angeht, haben wir wohl ganz ähnliche Vorlieben! das mit dem Aloe Vera Gel finde ich interessant!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  • Sabrina sagt:

    Schön auch von dir ein paar Fragen zu lesen. Ich bin irgendwo in der Mitte von den 1000 hängen geblieben und komme damit nicht weiter. Ich hoffe du schaffst sie alle und drücke die Daumen.
    Liebe Grüße Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.