Work & Life Wochenrückblick, die Sache mit den Goodie Bags und Entertainment News

Seit dem letzten Weekly Report sind auch schon wieder zwei Wochen vergangen. In diesen zwei Wochen hat sich wieder einiges getan.

Ich habe einige Beauty Produkte von M.Asam® erhalten, über die ich euch nach und nach berichten werde. Außerdem habe ich meine erste Designer-Handtasche erhalten. Durch die Kooperation mit Zalando durfte ich mir die Valentino Bag aussuchen, die ich euch im Sunrise & Valentino Beitrag, in Kombination mit meiner DIY Perlenjeans gezeigt habe.

Rezensiert habe ich in den letzten beiden Wochen das Clean Eating Buch von Alejandro Junger und das Buch Ich hatte mich jünger in Erinnerung!

Nachdem letzten Samstag das Prison Break Finale ausgestrahlt wurde, war ich etwas Zwiegespalten was das Ende anbelangt und musste einiges in einem Review loswerden. Die letzten Wochen waren also etwas Entertainment lastig.

Für die nächsten Wochen habe ich schon einige Outfit-Posts in Planung und bereits einige Beiträge zu den Themen Work, Life, Balance verfasst. Abgesehen vom bloggen, ging auch meine aktuelle Bilder Ausstellung los.

Nachdem ich etwa 30 Bilder von A nach B geschleppt habe, habe ich mir einen Tag in der Therme gegönnt. Einfach mal ausspannen, schwimmen und versuchen es mir in einer Hängematte für Zwei gemütlich zu machen. Habt ihr schon einmal alleine in so einer Hängematte gelegen? Das hat schon beinahe etwas von einem Balance-Akt. Ein paar Hängematten weiter hat das ein junger Typ versucht. Nachdem er in kurzer Zeit viermal von der Hängematte gepurzelt ist, ist ihm der Spaß daran aber scheinbar vergangen.

Montag war Feiertag, da habe ich den Tag in einem Schlosspark verbracht. Eigentlich wollte ich den Ausflug mit Arbeit verbinden und ein paar Outfits shooten, aber im Park war die Hölle los. Ein Frauenlauf und Live-Musik haben Hunderte von Menschen angelockt. Es war unmöglich hier mehr als ein Outfit zu fotografieren. Okay, möglich wäre es bestimmt gewesen, aber ab einer gewissen Menschenmenge wird mir das irgendwie unangenehm.

Am Donnerstag war ich im Spital. Dort hatte ich einen Kontrolltermin in der Ambulanz. Zum Kontrolltermin muss ich alle zwei Jahre und es ist immer eine Herausforderung. Erst weiß man nicht, dass ich einen Termin bekommen habe, dann darf ich drei Stunden warten (vor zwei Jahren, wurde meine Akte verlegt, ich wartete und wartete, wurde aber schließlich vergessen) und anschließend habe ich meinen 4minütigen Untersuchungstermin. Ich durfte noch nicht einmal für 15 Minuten weg, um meinen Onkel zu besuchen, der zufällig gerade im selben Spital lag. Ich würde es natürlich verstehen, wenn nach mir Akutfälle in die Ambulanz gekommen wären, die man einschiebt, aber meine Anmeldung um 9 Uhr war die Letzte! So lange ich aber bei der Untersuchung zu hören bekomme, was ich hören will, nämlich das alles in bester Ordnung ist, warte ich gerne drei Stunden und länger.

Am Freitag war ich beim Late Night Shopping und habe mir ein paar wunderschöne Teile bei Orsay gekauft. Da hatte ich auch noch einen Geburtstagsgutschein, was sich echt ausgezahlt hat. Günstig shoppen mögen wir doch alle, oder?
.

Entertainment: Filmtipps, Serien News und Buchempfehlungen

.
Prison Break
Fans dürfen sich, so scheint es zumindest, über eine sechste Staffel freuen. Das Gemunkel über eine neue Staffel wird immer lauter. Bleibt nur zu hoffen, dass es sich dabei um mehr Episoden handelt, Robert Knepper eine größere Rolle spielt und auch William Fichtner wieder mit von der Partie ist. Wie ich mir eine Fortsetzung wünschen würde, könnt ihr hier nachlesen.

Auch zu den neuen Roseanne Folgen gibt es Updates. John Goodman, Laurie Metcalf, Michael Fishman und sogar Alicia Goranson sollen werden wieder in ihre Rollen schlüpfen. Sarah Chalke soll ebenfalls zugesagt haben, allerdings nicht die Rolle der Becky spielen. Bleibt nur noch die Frage offen, ob denn auch Johnny Galecki wieder in die Rolle des David schlüpft. Ohne ihn könnte ich mir eine gelungene Fortsetzung ehrlich gesagt nur schwer vorstellen.

Das habe ich euch bestimmt noch nicht erzählt, aber ich bin seit mehr als 15 Jahren ein großer Jackie Chan Fan. Ich hab mich riesig darüber gefreut, dass er nun mit Sylvester Stallone dreht. Die beiden in einem Film! Genauso freue ich mich aber auch über den gemeinsamen Film von Ben Stiller und Adam Sandler. Ich kann mir die beiden zwar nur schwer in einem Film vorstellen, aber für die Lachmuskeln wird das bestimmt super.

Im letzten halben Jahr hat es kaum interessante Filme im Kino gespielt und jetzt gleich so viele auf einmal. Guardians of the Galaxy II, Baywatch, Mädelstrip, Wonder Woman, Die Mumie, Fluch der Karibik, King Arthur…

Netflix Movie Tipp:
The Do-Over (Adam Sandler)
Die wahren Memoiren eines internationalen Killers (Kevin James)

Wer lieber lesen statt fernsehen möchte, dem kann ich „Wie du kriegst was du brauchst, wenn du weißt was du willst“ und den Roman „Die Blütensammlerin“ empfehlen.
.

Die Sache mit den Goodie Bags/
Ich möchte etwas klarstellen:

.

Um etwas klar zu stellen, möchte ich mich hier auch noch einmal über meine Goodie Bag Aktionen äußern. Bei der Männer Goodie Bag Verlosung gab es etwas Gegenwind. Die Männer Goodie Bag war als Vatertag-Aktion geplant. In Österreich wird der heute gefeiert. Auch in China, Japan, USA, Afrika, dem Großteil Europas und Lateinamerikas wird der Vater im Juni gefeiert. In Deutschland liegt der Vatertag aber bereits einige Wochen zurück.

Manche haben mich freundlich darauf hingewiesen, dass der Vatertag schon gewesen ist, weil sie dachten ich hätte es irgendwie verpasst. Ein paar gab es aber die echt nicht besonders nett reagiert haben. „Wie doof bist du denn“ und „Dein Vater will ich nicht sein“ waren noch ein paar der freundlicheren Sätze. Was mich aber wirklich schockierte waren dann Unterstellungen, wie zB. „Heuchlerin! Dir geht es doch nur um die Seitenaufrufe und neue Follower“.

Die erste Goodie Bag Verlosung war nicht geplant, die hat sich einfach so ergeben. Die Gewinnerin der ersten Goodie Bag hat sich so gefreut, dass ich diese Aktion nun regelmäßig machen wollte. Ich mag es halt, wenn jemand seine Freude zeigt und meine Verlosung jemanden glücklich macht. Es gab Gewinnerinnen die noch nie zuvor etwas gewonnen haben. Ich bin süchtig nach positiven Vibes. Außerdem darf ich von Jobs leben, die mir wirklich Spaß machen. Ich weiß, dass es bei den meisten Menschen leider nicht so ist. Es ist leicht für mich hier und da ein Produkt für die Goodie Bags zu organisieren. Warum sollten die immer nur für mich sein? Was ist verkehrt daran, dass ich sie jemanden schenken möchte?

Dabei weiß doch jeder, dass sich Freude wie ein Lauffeuer verbreitet. Und hier kommen wir zu der Aussage „Heuchlerin!…“.

Ich bin Bloggerin, natürlich freue ich mich über Seitenaufrufe und Follower und möchte diese mit meinen Beauty Beiträgen, Lifestyle Themen und Outfit Inspirationen generieren. Die Goodie Bag Aktion ist aber nicht dafür gedacht, denn mir zu folgen ist gar keine Voraussetzung, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Auch die Seitenaufrufe werden dadurch nicht gravierend beeinflußt. Ein kurzes „Bin dabei“ oder „Tolle Idee“ reichen schon aus, um mitzumachen.

Würde es mir nur um Seitenaufrufe gehen, dann würde ich wieder Tortenrezepte posten. Die kamen am Besten an. Da ich aber nur noch selten so etwas esse, geschweige denn backe, kann ich ja wohl schlecht darüber schreiben.

Zum Auslosungsverfahren – Der Gewinner wird via Rafflecopter ausgelost. Ein klick auf „Gewinner ermitteln“ reicht. Der Name scheint auf, ich kopiere die Mailadresse und schicke die Benachrichtigung ab. So einfach geht’s!

Warum ich darüber schreibe ist einfach, weil ich solche Menschen nicht verstehen kann. Wenn sie das Goodie nicht gut finden, dann brauchen sie ja nicht mitzumachen. Schließlich zwingt sie keiner dazu.

Bei den letzten Goodie Bags, bekam ich so viele unangebrachte Aussagen an den Kopf geworfen, dass ich mir für eine kurze Zeit überlegt habe, einfach damit aufzuhören. Aber dann lese ich von der letzten Gewinnerin, dass sie die Tasche an ihre Tochter weiter gegeben hat, weil die ihr so gut gefallen hat. Ich lese von der Gewinnerin der Männer Goodie Bag, dass sie die Goodies an Vater, Partner und sogar den Bruder aufgeteilt hat. Mit diesen zwei Goodie Bags hatten also gleich sechs Menschen Freude und da wird mir klar – ich werde nie damit aufhören Goodie Bags zu organisieren. Ganz im Gegenteil, sollte ich mehr Follower und Seitenaufrufe durch guten Content erhalten, dann werde ich auch versuchen noch mehr Goodies oder teurere Goodies zu verschenken.

Warum? Einfach weil ich es will! Es ist so einfach jemandem damit eine Freude zu machen. Warum sollte ich es dann nicht tun?

Es wird also wie geplant im Juli, August eine Goodie Bag Sommerpause geben. Aber im September dürft ihr euch auf die nächste Verlosung freuen 😉

Zum Gewinn der Männer Goodie Bag darf ich an dieser Stelle noch einmal Marina W. gratulieren. Zur aktuellen Verlosung geht es hier!

Wie ist eure Woche verlaufen? Hattet ihr Zeit die warmen Temperaturen zu genießen?

2 Comments

  • Leni sagt:

    Oh, ich mag solche Menschen gar nicht, die einfach so unüberdacht losschlechtelauneverbreiten… Ich hab bei einigen Bloggerinnen Verlosungen oder Posts über den Vatertag gelesen, mich zwar auch erst kurz gewundert, dann aber gecheckt, dass der in Österreich einfach an einem anderen Tag ist. Wieso auch nicht? Beleidigen finde ich deswegen schon ziemlich krass…
    Und auch die Followergeilheit. Ich meine es ist ja auch ein gewisser Aufwand solche Aktionen zu managen, man muss Produkte auftreiben, abschließend zur Post rennen. Das tut sich nicht von alleine. Wenn man wirklich nur Klicks egnerieren möchte kann man das auch durch einen coolen Cliffhanger á la „So verdienst du 20.000€ im Monat ohne etwas zu tun!“ machen. Ist bestimmt weniger Aufwand und noch wirkungsvoller 😀
    Manche Menschen…
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

  • Angelika sagt:

    Hallo Tina,

    solche Meldungen wie bei der Vatertags-Goodiebag finde ich absolut nicht in Ordnung. Du tust dir ja die Arbeit an und möchtest anderen Leuten eine Freude machen und das ist nicht selbstverständlich.
    Es gibt halt Unterschiede zwischen Österreich und Deutschland und der Vatertagstermin gehört eben dazu.
    Lass dich bitte nicht zu sehr von solchen Leuten ärgern.

    Liebe Grüße
    Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.