Wieso Adam Sandler so erfolgreich ist?!

Adam Sandler ist einer der bestbezahlten Schauspieler Hollywoods. Vor kurzem habe ich einen Artikel gelesen in dem sich ein Redakteur die Frage stellte „Wie kann dieser Mann so viel Geld verdienen?“

Das Fazit des Redakteurs: Alle pubertierenden, wenig geistreichen Männer rennen für den Komiker ins Kino.

Fakt ist: Adam Sandler wurde für wesentlich mehr negative als positive Auszeichnungen nominiert.
Für die, als Anti-Oscar bekannte, goldene Himbeere wurde er sagenhafte 29 mal nominiert. Von diesen 29 Nominierungen konnte er tatsächlich 9 mal den wenig begehrten Preis einheimsen. Aber kann man deshalb behaupten, dass Adam Sandler-Fans nicht geistreich sind oder pubertierend und männlich sein müssen?

Zum einen gelingt es Adam Sandler immer, sich Co-Stars an Board zu holen, die sowohl Männer
als auch Frauen jeden Alters gerne sehen. Mit Drew Barrymore arbeitete er erstmals 1998 für den Film
„The Wedding Singer – Eine Hochzeit zum Verlieben“ zusammen. 2004 drehte er mit Barrymore die Romantik-Komödie „50 erste Dates“ und aktuell sind die beiden gemeinsam im Film „Urlaubsreif“, bei dem Sandler auch als Produzent fungiert, zu sehen. Für „Meine erfundene Frau“ holte er sich nicht nur seine gute Freundin und Everybody’s Darling Jennifer Aniston an Board, sondern, mit Nicole Kidman als Nebendarstellerin, auch gleich eine der meist gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods. Auch mit Salma Hayek, die in Kindsköpfe 1 und 2 seine Ehefrau verkörpert, hat er eine gute Wahl getroffen. Zum anderen verdienen Komiker wie Adam Sandler, Jack Black, Ben Stiller und Jim Carrey wohl deshalb so viel, weil die Menschen nicht immer mit Drama, Schmerz und Explosionen konfrontiert werden möchten und einmal richtig abschalten wollen. Wie kann man das besser, als bei einem Film bei dem man wenig denken und viel lachen muss. Haben die Filme Sinn? Die Antwort lautet ganz klar JA! Den Sinn, Menschen zu unterhalten, auf einfachste Art und Weise.

Was auch sehr gut ankommt und den Darsteller so liebenswert macht, ist das familiäre Verhältnis und der Spaß den die Darsteller hinter den Kulissen haben. Davon sieht der Zuschauer zwar nichts, aber er spürt es. Adam Sandler ist bei der Wahl seines Casts eine sehr treue Seele. Rob Schneider ist in beinahe all seinen Filmen mit von der Partie. Auch Kevin James ist sehr begehrt bei der Rollenbesetzung für einen Sandler-Film. Ehefrau Jackie Sandler und die gemeinsamen Töchter Sadie und Sunny sind auch des öfteren für einen kurzen Augenblick zu sehen. Außerdem castet er häufig Allen Covert, Peter Dante, Jonathan Loughran und Blake Clark.

Auch Frauen über 30 mögen den Amerikaner der als Schauspieler, Komiker, Produzent, Drehbuchautor, Synchronsprecher und sogar Komponist überzeugt. Goldene Himbeere hin oder her – Sandler ist und bleibt ein Publikumsliebling!

Das Leben sorgt manchmal für viel zu wenig Lacher. Adam Sandler nicht!

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.