Sunrise and Valentino – Sommer Outfit mit Valentino Bag, Perlenjeans und Sneakers

Sonnenstrahlen und heiße Temperaturen, nur im Schatten ist es noch ein wenig kühl. Am Montag war Feiertag, das Wetter war zauberhaft und ich wollte unbedingt etwas unternehmen. Am Besten irgendwohin ins Grüne. Wer mich kennt, mag den Spruch „Auf ins Grüne“ vielleicht ein bisschen seltsam finden, denn grüner als in meinem Garten, wo alle paar Meter ein Oleander steht und unzählige Rosensorten blühen, geht es kaum. Manchmal reicht aber die Hängematte im eigenen Grün nicht aus, um einmal abzuschalten und zu entspannen.

Manchmal will man einfach raus, unter die Leute, etwas erleben und nicht daran denken, ob man nicht doch lieber den nächsten Blog Beitrag vorbereiten sollte, dass man im Garten auch den ein oder anderen Handgriff machen müsste usw.

Zu Hause entspannen ist eine Kunst. Ständig hör ich Leute sagen, dass sie einen Tag relaxen möchten. Dann richten sie die Gartenmöbel, cremen sich mit Sonnencreme ein und lassen sich für ein paar Minuten bräunen. Dann springen sie auf und hetzen schon wieder durch die Gegend. „Jetzt koch ich erstmal was“, „Mir ist gerade eingefallen, dass ich letzte Woche die Fenster putzen wollte…“.

Relax-Tage zwischendurch sind aber unheimlich wichtig. Denn an solchen Tagen laden wir unsere Energie auf, bekommen den Kopf frei und sind danach oft voller Euphorie und Kreativität für neue Projekte.

Eine gesunde Work-Life-Balance ist wichtig. Ich habe mir gedacht ich fahr ganz früh los, mache die Fotos für diesen Beitrag und kann den restlichen Tag genießen, ohne an irgendeine Verpflichtung, Aufgabe oder ähnliches zu denken. Das Shooting haben wir mit einem netten Spaziergang verbunden, danach setzten wir uns zur Tribüne im Schloßpark und hörten einer Live-Band zu. Anschließend machte meine zuckerfreie Ernährung Pause und ich gönnte mir ein Schoko-Haselnuss-Eis!
.

Sunrise and Valentino – Sommer Outfit mit Valentino Bag, Perlenjeans und Sneakers
.

Spätestens seit meinem Shooting mit der Calzedonia Jeans wisst ihr, dass ich unheimlich auf diese Perlenjeans abfahre. Allerdings habe ich noch keine in den umliegenden Shops entdeckt, die mir wirklich gefallen hätte und auch halbwegs vernünftig an mir aussah. Da kam mir die Idee, einfach diese ausgewaschene alte Jeans unten abzuschneiden und selbstklebende Perlen anzubringen. Mir gefällt das Ergebnis ganz gut. Was sagt ihr dazu?

Weil ich viel zu Fuß unterwegs war, kombinierte ich die Jeans mit meinen aktuellen Lieblings-Sneakers. Schlicht! Weiß! Trendy! Bequem! Damit das Outfit aber dennoch passend für den eleganten Schl0ßpark ist, kombiniere ich meine lässigen Sneakers zur schicken Valentino Tasche. Die passt farblich sowohl zu den Sneakers, als auch zu den Perlen auf der Jeans und wertet jedes noch so lässige Outfit auf. Ehrlich gesagt bin ich etwas verliebt in die Tasche. Vor ein paar Tagen ist die Tasche von Zalando eingetrudelt und ich war gleich hin und weg.  Durch den Nude-Ton lässt sie sich zu beinahe jeder anderen Farbe kombinieren und ich kann sie als Henkeltasche oder Crossbody Bag verwenden.

Das Trend Piece bei diesem Outfit ist aber eindeutig die schulterfreie Streifenbluse. Die war nicht nur recht günstig, sondern ist auch sehr luftig und bequem zu tragen und vor allem lässt sich diese Bluse sehr gut kombinieren. Zur weißen Jeans mit Rosé Pumps genauso, wie zu weißen Sneakers und einer ausgefransten Jeans.

Sonnenbrille – Takko
Streifenbluse – Dressfo
Jeans – Emilia Lay
Tasche – Valentino via Zalando (hier)*
Sneakers – Eduscho

*PR Sample!

Wie gefällt euch mein Outfit?
Wo könnt ihr besser entspannen? Zuhause oder doch lieber weit weg von der Hausarbeit?

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.