Sommerzeit heißt, die Grillsaison ist eröffnet

Sommer bedeutet nicht nur heiße Temperaturen, kühle Drinks und laue Nächte, sondern auch, dass die allseits beliebte Grillsaison eröffnet ist.

Auch ich liebe es zu grillen. Na gut, wenn ich ehrlich bin, ist es mir lieber, jemand anderes grillt und ich bin nur der Gast, der selbstgemachtes Focaccia (das Rezept dazu gibt es am Freitag) oder Tzatziki mitbringt.

grillen

Mir fällt gerade kein besserer Duft ein, als gegrilltes Fleisch und heiße Kohle. Auch wenn ich eher zu den gegrillten Zucchini greife. Die Zucchini werden bei mir einfach mit Öl, Knoblauch, Paprikapulver und Majoran bestrichen und auf den Griller bzw. auf die Grilltasse gelegt. Die schmecken so fantastisch, alleine beim Gedanken daran läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

Zucchini

Und obwohl ich viel lieber der Gast bei einer Grillparty bin, stehe ich doch alle paar Wochen selbst am Grill. Bei den heißen Temperaturen ist das eine ziemliche Zumutung, aber ich kann nicht anders – genau das liebe ich am Sommer.

Man picknickt mit Freunden und Familie, lädt Nachbarn und Verwandte zu einem Grillfest und sitzt Abends ewig lange auf der Terrasse, beobachtet die Sterne und spricht über Gott und die Welt. Alles ganz entspannt!

Dabei bin ich im Sommer auch wesentlich produktiver. Ich mache mehr Sport, auch wenn ich dafür früher aufstehen muss. Ich ernte meine eigenen Erdbeeren, Zucchini und andere Obst- und Gemüsesorten, verarbeite diese zu Marmelade oder Kuchen und bin eigentlich immer am tun und machen. Trotzdem – Alles ganz entspannt!

Gibt es irgendjemanden der grillen nicht toll findet? Der Geruch, der soziale Kontakt (ich glaube niemand macht sich die Mühe nur für sich zu grillen), leise Musik oder Live Gitarrensound und die erfrischenden Getränke.

gegrilltes Fleisch

Wer kein Steak, kein Kotelett oder Spareribs mag, der kann ja Fisch, Kartoffeln und Gemüse, wie z.B. meine köstlichen Zucchini grillen.

Paprika gegrillt

Welche gegrillte Leckerei mögt ihr am liebsten und welche Getränke habt ihr gerne dazu?

Wenn ihr wissen wollt, welche Getränke ich bei meinen Grillfesten anbiete, dann schaut doch am Dienstag wieder vorbei 😉

 

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.