Shopping Tipps, Buchempfehlung, Bloggerlife, Soundcloud Favorites und mehr

Ihr werdet nun des öfteren von mir Beiträge in dieser Art sehen. Da werde ich euch erzählen wo es die interessantesten Sales gibt, welche Firma eine neue Kollektion herausgebracht hat, welche Bücher ich euch empfehlen kann oder ein paar Film- und Musiktipps geben. Dazu noch ein Paar Anekdoten aus meinem Bloggerleben und was mir sonst noch so einfällt. Ich bin gespannt wie euch der Post gefällt und ob ihr mehr Beiträge dieser Art lesen wollt.

Bloggerlife

SHOPPING TIPP:

Mid Season Sale bei Anthropologie! Ihr könnt euch jetzt bis zu 50% Rabatt auf ausgewählte Produkte sichern. Nicht nur der Sale ist vielversprechend, sondern auch die neuen Kollektionen, vor allem in der Kategorie Jacken/Mäntel. Sehr schöne Übergangsjacken gibt es dort und alle Trends sind vertreten: Bomber-, Lederimitat-, Jeans- und Samtjacken!

 

BUCHTIPP:

Ich habe euch vor einiger Zeit erzählt, dass mein absolutes Lieblingsbuch „The Secret“ von Rhonda Byrne ist. Viele Kritiker behaupten ja, dieses Positive Pseudogeschwätz lesen nur Idioten. Sollen die nur der Meinung sein, aber ich habe es gelesen, ausprobiert und es hat schon etliche Male geklappt. Es geht darum negative Gedankenmuster zu durchbrechen und in positive zu wandeln. Was bitte soll daran verkehrt sein. Eine positive Lebenseinstellung hat noch niemanden geschadet und ist doch eigentlich erstrebenswert.

Auf jeden Fall ist Anfang Oktober mit „How the Secret changed my life“ ein neues Buch von Rhonda Byrne erschienen. Hier berichten Menschen, die The Secret gelesen haben, über ihre positiven Erlebnisse die sie mit den neuen Gedankenmustern herbeiführten. Leider gibt es die Ausgabe bisher nur in Englisch, aber nach dem auch dieses Buch sehr erfolgreich sein wird, kann man es bestimmt schon bald in der deutschsprachigen Ausgabe kaufen.

The Secret Das Geheimnis

BLOGGERLIFE:

Am Freitag war mein 2. Blog Geburtstag! Zufällig sind gerade an diesem Tag sehr viele schöne und spannende Kooperationen entstanden, auf die ich mich schon sehr freue. Unter anderem mit Deerberg, Mellerbrand und About You. Mit den Artikeln werde ich euch demnächst ein Paar Outfit Inspirationen zeigen. Und da habt auch ihr etwas davon, denn Deerberg hat exklusiv für meine Leser einen Gutscheincode eingerichtet. Diese drei Firmen benehmen sich auch sehr vorbildlich bei Kooperationen. Das erwähne ich deshalb, weil es immer wieder Firmen gibt, die auf uns Blogger mit unverschämten Angeboten zukommen.

Auch in dieser Woche gab es wieder so einen Fall. Die Mail begann mit den Worten „Hallo lieber Blogger, wir haben uns deinen Blog angesehen und finden, dass er sehr gut zu unserem Unternehmen passt.“ Dazu muss ich erstmal sagen, dass die Firma weder aus dem Fashion-, Beauty- oder Food Bereich war und auch nicht wirklich zu irgendwelchen Lifestyle Tipps passt. Für mich bedeutet diese Anschrift folgendes:

Wir kennen deinen Blog gar nicht und machen uns nicht die Mühe in deinem Impressum nachzusehen, wie du heißt (bei Tina in the Middle ist es doch noch nichtmal das nötig). Dies ist eine Maßenmail, die wir an alle Blogger senden. Dein Blog passt sehr gut zu unserer Firma. Nein, nicht weil wir thematisch zu einander passen, sondern weil jeder Blogger, der sich auf unser schamloses Angebot einlässt für uns in Ordnung ist.“

In der Mail wurden mir 160 Euro für dofollow Verlinkungen auf zwei Kategorien und die Hauptseite angeboten. Ich lehnte ab, mit der Begründung, dass ich Firmen nur nofollow verlinke. „Ah, okay. Wir verstehen natürlich deine Reaktion, aber würdest du für 260,- kooperieren wollen?“

Vor über einem Jahr kannte ich mich noch nicht so aus mit dofollow/nofollow und hätte das Angebot deshalb abgelehnt, weil mir diese Summe doch etwas zu krass für meine Leseranzahl erscheint und ich alleine deshalb schon stutzig werden würde. Aber jetzt weiß ich ein bisschen mehr über das Theme Verlinkung bescheid. Es gibt also gleich drei Gründe, warum ich diese E-Mail nicht weiter beantwortet habe:

1) Das Thema passte überhaupt nicht zu mir
2) Verlinkungswunsch war unseriös
3) Den Versuch mich mit 100,- Aufschlag zu etwas illegalen zu verleiten, finde ich mehr als fragwürdig.

Des weiteren bin ich gerade dabei für euch die nächste Goodie Bag zusammenzustellen und habe bereits mit der Planung für Dezember begonnen.

 

POSTS DIE ICH EUCH EMPFEHLEN KANN:

MEINE BEITRÄGE:

Tipps gegen Erkältung
30 Tage Zuckerfrei Challenge und mein 1. Update
Tipps wie ihr voller Energie und gut gelaunt in den Tag startet*
Winterdepressionen vermeiden

EXTERNE BEITRÄGE:

STYLESHOOTING – BE MY LITTLE ROCK’N ROLL QUEEN
Selten ein cooleres Fotoshooting gesehen.

VANILLA PROFITEROLES NAKED CAKE
Ich selbst verzichte gerade auf Zucker, aber dieses süße Kunstwerk kann und will ich euch nicht vorenthalten.

 

INSTA ACCOUNT TO FOLLOW:

Sarah Michelle Gellars Account. Neuigkeiten was sie mit ihrer Firma Foodstirs erreicht hat, Liebesbeweise an ihren Mann Freddie Prinze jr. und Throwbacks, die uns wieder in eine Zeit holen, als Mittwochs auf Pro7 eine der besten Serien aller Zeiten lief – BUFFY! Ich folge auf Instagram nicht vielen Promis, aber sie ist eine davon. Bei ihr gefällt mir, dass sie nicht so eine Partymaus ist und total glücklich wirkt.

 

SOUNDCLOUD FAVORITES:


Habt ihr ein Soundcloud Profil oder seid bei Instagram? Ihr könnt mir gerne euren Link in den Kommentaren lassen, vielleicht werdet ihr ja im nächsten Beitrag erwähnt 😉

Wie gefällt euch die Art von Beitrag?

No Comments

  • Tamara sagt:

    Sehr interessanter Beitrag, auch wenn ich nicht mit Allem etwas anfangen kann. Der Erfahrungsbericht zu Bloggeranfragen finde ich allerdings sehr lesenswert, ich habe das auch immer mal wieder und ärgere mich über diese Dreistigkeit. Schlimmer als das sind allerdings diese Firmen die auf einen zukommen zwecks Kooperation und dann auf einmal auf „neue Firma“ machen und deshalb angeblich keine Produkte schenken können, geschweigedenn die Arbeit bezahlen können die der Blogger in den Beitrag steckt, aber es gibt Rabatt – da könnt ich auch reintreten (sry für den Ausdruck, er beschreibt es allerdigns am besten).
    Auf die geglückten Kooperationen und Outfits freu ich mich schon.
    Viele liebe Grüße
    Tama <3

  • Lisa sagt:

    Oh ein sehr spannender Beitrag!
    Ich bin mit meinem Blog noch ganz am Anfang und habe dadurch noch keine Kooperationen, aber ich finde, dass es sehr wichtig ist seinen Stil treu zu bleiben. Ich denke, dass grad am Anfang die Verlockung groß ist wenn man eine Kooperation bekommt, aber da muss man dann hart bleiben.
    Alles Liebe und Happy BlogBirthday!
    Lisa
    http://www.piratesandmermaids.at

  • Kim sagt:

    Sehr schöne Zusammenstellung 🙂 Das Durchlesen und Klicken hat wirklich Spaß gemacht 🙂 Vor allem der Link zu dem geniale Fotoshooting war genau meins 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Elisa Zunder sagt:

    Liebe Tina,

    vielen Dank für’s Verlinken unseres Shootings. Freut mich riesig, dass es dir so gut gefällt.

    Liebste Grüße, Elisa
    http://www.elisazunder.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.