Saftiger Zwetschkenkuchen

Mit diesem Rezept läute ich das Zwetschkensaison Ende ein. Nur noch ganz wenige hängen auf dem Baum. Was eignet sich besser für die letzten Zwetschken, als sie in einem saftigen Kuchen zu verarbeiten?!

Zwetschkenkuchen II

Und so einfach geht’s:

Ca. 500 g Zwetschken reinigen, halbieren, entkernen. In einer Schüssel 20 dag Butter mit 20 dag St. Zucker (Puderzucker) und 4 Eiern cremig rühren. Nach und nach 20 dag Mehl und 1/2 Päckchen Backpulver hinzufügen.

ZwetschkenZwetschkenkuchen IDen Teig auf ein gut ausgefettetes Backblech geben und die halbierten Zwetschken darauf verteilen. Im Ofen bei ca. 170 Grad Ober- und Unterhitze etwa 35 Minuten backen.

ZwetschkenkuchenSo einfach und schnell geht es und dennoch ist der Zwetschkenkuchen, ähnlich wie Kirsch- und Marillenkuchen (nach dem selben Rezept) immer eine Freude für Gäste oder als „Mitbringsel“.

Ihr hättet jetzt bestimmt auch Lust auf ein Stück, oder?

 

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.