Pikant gefülltes Omelett mit Joghurt-Rahm-Dressing

Die einen nennen es Omelett, wieder andere Pfannkuchen oder Palatschinken. Eines steht aber fest, egal wie man es auch nennen mag, es schmeckt unglaublich lecker und kann mit den unterschiedlichsten Zutaten gefüllt werden.

Bei den süßen Varianten sind Füllungen mit Marillenmarmelade, Schoko-Nuss oder Nutella mit Kokosraspeln sehr beliebt. Eine gesündere Variante ist eine Topfen-Rosinen-Füllung.

Heute zeige ich euch aber mein Rezept für ein pikantes Omelett!

Omelett gefüllt

Zutaten ( 4-5 Portionen) für den Teig:

150 g Mehl
1 Ei
130 ml Milch
80 ml Mineralwasser (prickelnd oder mild, aber auf jeden Fall mit Kohlensäure)
1 Prise Salz

etwas Butter für die Pfanne

.

Zubereitung des Teigs:

Mehl in eine Schüssel geben und mit Ei, Milch, Salz und Mineralwasser gut verrühren. Das Mineralwasser sorgt dafür, dass der Teig leichter, lockerer, flaumiger wird.

Etwas Butter in der bereits erhitzten Pfanne zergehen lassen und mit dem Schöpfer Teig hineingießen. Ich nehme dafür einen großen Suppenschöpfer und fülle diesen komplett an. Die Pfanne hin- und her schwenken, damit der Teig verrinnt und eine schöne Omelett-Form annimmt. Wenn sich der Teig leicht lösen lässt – einmal wenden! Nach jedem zweiten Omelett sollte nochmal etwas Butter in die Pfanne.

Omelett

Zutaten Fülle:

40 g Kantwurst (Salami)
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Zucchini
1 roter Paprika
1 Prise Majoran
1 Prise Kräutersalz

etwas Öl zum anbraten

.

Zubereitung Fülle:

Die Karotte dünste ich, während ich Zwiebel, Zucchini, Paprika und Kantwurst mit etwas Öl in der Pfanne brate. Ist alles gut gebraten, drehe ich die Herdplatte ab, gebe Salz, Majoran und die gedünstete Karotte hinzu, verrühre das Ganze und gebe den Deckel auf die Pfanne.

Das Dressing besteht 1:1 aus Joghurt und Rahm, verfeinert mit etwas Kräutersalz. Wer es etwas würziger mag, kann auch Knoblauch in das Dressing geben.

Ein einfaches Gericht, dass nicht nur nach belieben gefüllt, sondern auch auf unterschiedlichste Art und Weise angerichtet werden kann.

Omelett mit Dressing

gefülltes Omelett

Mit welcher Füllung esst ihr Omelett am liebsten?

No Comments

  • Marina sagt:

    Das sieht soo lecker aus, werd ich mal probieren!
    Mit Marillenmarmelade esse ich sie auch gerne!
    Ganz liebe Grüße

  • chrissy sagt:

    Oh ich liebe gefüllte Pfannkuchen! Am liebsten mit Pilzen und ner schönen Soße oder Paprika, Lauch und Frühlingsquark 🙂

    Ich würde mich freuen wenn du auf meinem Blog mal vorbei gucken würdest. Der letzte Post geht um ein Thema welches mir seh nah geht und über welches viel mehr gesprochen werden sollte.

    Liebe Grüße, Chrissy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.