Petit Fours – lecker rumige Punschkrapferl

Meine Petit Four Rezepte neigen sich langsam dem Ende zu. Aber heute habe ich nochmal ein ganz besonderes Rezept für euch. Ich trinke zwar keinen Alkohol, aber gegen ein Punschkrapferl habe ich nichts einzuwenden.

Punsch

Auch hier ist der Kuchenteig wieder der gleiche, wie schon bei den Spekulatius, Tiramisu, Marzipan und Raffaello Häppchen.

Das benötigt ihr für den Petit Four Teig (ca. 20 Stück):

2 EL Butter
5 Eier
2 Becher Staubzucker/Puderzucker
1 1/2 Becher Dinkelmehl
1/2 Päckchen Backpulver

Rum
Cocktailkirschen
Punschglasur von Dr. Oetker
nochmal 2 EL Butter

Punsch I

Und so werden die leckeren Punsch Häppchen zubereitet:

Ihr mischt 2 EL zerlassene Butter, 5 Eier, 2 Becher Zucker, 1 1/2 Becher Dinkelmehl und das Backpulver in einer Schüssel zusammen und mixt die Zutaten gut durch. Für gewöhnlich benötigt ihr für einen Biskuitteig keine Butter.

Den Teig auf ein Backblech leeren und in den Ofen stellen.  180 Grad Heißluft – ca. 20 Minuten. Das Backblech zuvor entweder mit Butter ausfetten oder ein Backpapier verwenden.

Den leicht ausgekühlten Teig könnt ihr dann in einer Schüssel zerbröseln. Zwei Löffel Butter (Zimmertemperatur) und einen Schuss Rum beimengen und zu Kugeln formen. Die Kugeln solltet ihr für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach braucht ihr nur noch die Dr. Oetker Punschglasur in der Mikrowelle zu erwärmen und gleichmäßig über die Bällchen gießen.

Dekorieren mit klein geschnittenen Cocktailkirschen und fertig sind die leckeren Petit Fours 😉

Petit Fours

Viel Spaß beim nachbacken 🙂

 

13 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.