Perfect Match – Wo findet man einen Partner!*

Ich kenne sechs Arten von Singles. Der erste Single-Typ ist glücklich und genießt das Leben solo. Der zweite Single-Typ nimmt das Leben wie es kommt, lehnt sich gelassen zurück und wartet, was das Universum für ihn zu bieten hat.

Der dritte Single-Typ ist der „Immer mal wieder Single“, der es in keiner Partnerschaft lange aushält, weil er immer glaubt, dass etwas besseres nachkommt oder eigentlich gerne mal eine Zeit lang alleine wäre, aber es dann doch nicht aushält. Der vierte Single-Typ tut gerne so, als wäre er ein glücklicher Single, wünscht sich aber in Wahrheit nichts sehnlicher, als einen Partner. Der fünfte Single-Typ ist auf der Suche. In Clubs, auf Partys, beim Speed Dating und bei der Online Partnerbörse. Dieser Typ hört die biologische Uhr ticken, sieht sich schon vor dem Altar stehen und setzt sich mit der Familienplanung auseinander. Fehlt nur noch der richtige Partner. Die Ansprüche sind auch nicht mehr so hoch, wie noch vor ein paar Jahren.

Und last but not least hätten wir dann noch den sechsten Single-Typ – den Resignierten, der keine Hoffnung mehr darin sieht, je einen Partner fürs Leben zu finden.

Die Single-Typen, die es bei uns Frauen gibt, die gibt es in der Tat auch in der Männerwelt. Nur die biologische Uhr macht den Männern nicht so viele Sorgen. Also, wie sagt man so schön „Jeder Topf findet seinen Deckel“.

Perfect Match

Wo findet man einen Partner?

– über den Freundes- und Bekanntenkreis
– in einer Bar, Disco…
– am Arbeitsplatz
– über gemeinsame Interessen bzw. Hobbys
– über eine Partnervermittlung im Internet
– in der Nachbarschaft

Die meisten Paare in meinem Freundeskreis haben sich über den Freundes- und Bekanntenkreis kennengelernt oder über eine Partnervermittlung im Internet. Seit einigen Jahren sind Online Partnerbörsen schon nichts neues mehr und es hat einen Grund, warum es Jahr für Jahr immer mehr und mehr Vermittlungen werden.

Eine Freundin hat sich schon vor vielen Jahren auf einer Online Partnerbörse angemeldet. Sie war Single-Typ Nr 5, Mitte 30 und sehnte sich nach nichts mehr als einer eigenen Familie. Sie sagte mir damals „Dass ich bei der Partnerbörse meine Interessen angeben kann und nur Leute auf einen zukommen, die mit diesen Interessen auch etwas anfangen können, spart unheimlich viel Zeit“. Das klingt überhaupt nicht romantisch und dass obwohl sich gerade sie immer Romantik wünschte und eine klare Vorstellung vom Charakter und vom Aussehen ihres Zukünftigen hatte. Sie hat sich zweimal mit jemanden aus der Partnerbörse zum Kaffee verabredet und was soll ich sagen – mit dem Zweiten ist sie schon über sechs Jahre zusammen und immer noch glücklich. So wie sie ihren Traummann immer beschrieben hat, hätte das gar nicht zu ihm gepasst, aber vom Charakter her auch nicht zu ihr. Denn manchmal ist das was wir uns wünschen, nicht automatisch dass, was uns gut tut.

Mittlerweile haben etliche Freundinnen ihren Partner online gefunden. Natürlich können auch Beziehungen, die sozusagen Online entstanden sind, in die Brüche gehen. Aber das kann immer passieren und hinterlässt weniger Probleme bzw. Unbehagen, als wenn man den Partner in der Arbeit, in der Nachbarschaft oder durch Freunde kennengelernt hätte.

Hier könnt ihr nachschauen welche seriösen Singlebörsen es gibt, was sie kosten und welche davon bei Netzsieger am besten ageschnitten haben.

Dieser Beitrag entstand durch die freundliche Unterstützung von Netzsieger*

Wo habt ihr euren Partner kennengelernt? Ich freue mich auf eure Kommentare?

No Comments

  • hey tina 🙂 ich hab meinen (seit ein paar wochen) ehemann zu beginn unseres studiums kennengelernt. also irgendwie ganz klassisch, man sagt ja, die uni ist die größte singlebörse 😉 wir haben zwar nicht das gleiche studiert, aber waren nachbarn im wohnheim und so nahm das ganze seinen lauf 🙂

    liebe grüße, laura
    Blondebunana

  • Sehr interessanter Beitrag. Aber jemanden über das Internet kennenzulernen, kommt für mich eher weniger in Frage. Da hätte ich viel zu viel Sorge, dass ich meinen Bildern nicht gerecht werde. 😀 Außerdem kann man dejenigen nur sehr schwer einschätzen. Ob es passt oder nicht, entsheidet sich am Ende ohnehin, wenn man sich gegenüber sitzt.
    Liebe Grüße
    Imke von http://www.modewunsch.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.