Meine Blogging Challenge – Woche VI

Heute möchte ich euch nochmal ein bisschen über die Nutzung diverser Social Media Kanäle erzählen. Außerdem stelle ich euch fünf Blogs vor, die für jeden Blogger hilfreich sind. Auf diesen Seiten erhält ihr jede Menge Tipps & Tricks!

Blogging Challenge

Einige dieser Tipps habe ich schon umgesetzt, aber ich will immer mehr und mehr über dieses Thema erfahren, interessiere mich nun für Bildrechte, SEO, hilfreiche Widgets, Design, Textaufbau uvm. Das geht bestimmt den meisten Bloggern so. Am Anfang wollte ich einfach nur schreiben. Das steht zwar nach wie vor an erster Stelle für mich, aber man kann so viel dazu lernen und es macht richtig Spaß, wenn man seine Erfolge auch sehen bzw. messen kann.

Zu Beginn meiner Blogging Challenge hatte ich noch keine 400 Follower. Heute habe ich über 1100. Das mag für den Ein oder Anderen nicht unbedingt nach sehr viel klingen, aber immerhin liegen da nur fünf Wochen dazwischen. Es soll jetzt natürlich nicht ausschließlich darum gehen, Leser zu fangen, aber es ist schon schön, wenn man merkt, dass die eigenen Bemühungen auch geschätzt werden 😉

Vor einigen Wochen dachte ich noch, es würde reichen, wenn ich meinen Post auf Facebook und Google+ teile. Dass es auf diesen Social Media Plattformen aber unzählige Gruppen gibt in denen man ebenfalls seinen Beitrag bewerben kann, davon hatte ich keine Ahnung. Außerdem teile ich meine Beiträge auf Twitter, Instagram und teilweise auf Pinterest. Sich mit anderen Bloggern auszutauschen, fleißig Beiträge zu bewerben und bei Blogparaden mit zu machen, macht nicht nur Spaß, sondern steigert auch die Reichweite.

Ich werde mich in den nächsten Wochen weiterhin durch die folgenden Blogs lesen. Da ich diese wirklich sehr nützlich finde, möchte ich sie euch natürlich nicht vorenthalten!

Verena-Annabella von Who Is Mocca gibt auf ihrem Blog nicht nur Styling Tipps, sondern klärt in ihrem Blogger 1×1 auch über Bildrechte, nützliche Apps und einen guten Blog-Start auf.

Sandra Konrad (GirlsGuideToBlogging) kann scheinbar so gut wie alle Fragen rund ums Bloggen beantworten. Ihre Tipps sind Gold wert.

Sebastian und Conni sind mit ihren eigenen Blogs sehr erfolgreich. Um anderen Bloggern Tipps zu geben, haben sie ein Gemeinschaftsprojekt begonnen. Man kann sehr viel von ihrem Blog-Camp Blog erfahren. Wenn ihr noch mehr wissen möchtet, könnt ihr euch auch für das Blog-Camp anmelden. Das mache ich selbst gerade und kann es nur weiterempfehlen 😉

Mira von Copy Paste Love stellt auf ihrem Blog sowohl ihr Wissen, als auch gratis Downloads zu Verfügung. Außerdem werden die Themen Fotografie und Bildbearbeitung thematisiert.

Colli von tobeyoutiful erklärt in ihrem Blogger 101 unter anderem wie ihr ein Media Kit erstellen könnt und welche Seiten Blogger noch kennen sollten.

Schaut euch die Blogs doch einmal an. Es wird bestimmt der ein oder andere Tipp dabei sein, der euch weiterhilft 😉

Tina

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.