Mein Lieblingsbuch – Perfekt für die Frühlingszeit

Frühling! Endlich ist er da! Helle Tage, Sonnenstunden, wärmere Temperaturen und blühende Blumen. Wir tanken endlich mehr Vitamin D und halten uns wieder viel lieber in der Natur auf.

Gerade zu dieser Jahreszeit schmiede ich besonders viele Pläne für das Jahr. Zu Neujahrsbeginn gibt es bereits jede Menge Vorsätze, aber an denen bin ich für gewöhnlich im März bereits gescheitert. Ich kann mich in der kalten Jahreszeit nur schlecht zu Veränderung aufraffen, aber jetzt, jetzt meldet sich die Sonne aus ihrem Winterschlaf zurück und mir geht es genau so.

Ich bin bereit das Jahr nochmal neu zu starten. Mit Plänen, an die ich mich halte. Mit Träumen und Wünschen und einer Bucket List. Eigentlich sind es ja zwei Listen, denn ich habe eine für berufliche Ziele und eine für private Erlebnisse.

Was will ich dieses Jahr erreichen? Wo will ich mich am Ende des Jahres beruflich wiederfinden? Ich setze mir dafür ein großes und viele kleine bzw. Zwischenziele.

The Secret

Was will ich erleben? Ich kann natürlich nicht das ganze Jahr verplanen, dass wäre ja auch langweilig. Nicht alles auf meiner Bucket List wird erledigt werden, dafür werde ich aber auch andere Dinge erleben und erreichen, die gar nicht erst auf der Liste stehen.

Irgendwie schreit diese Jahreszeit förmlich nach Veränderung und Energie. Positiver Energie! Der Frühling ist für mich auch die perfekte Jahreszeit, um mein Lieblingsbuch wieder aus dem Regal zu holen. The Secret!

Über 19 Millionen verkaufte Exemplare und eine DVD die ebenfalls schöne Verkaufszahlen vorweist. Ich habe Beides 🙂 Ich lese dieses Buch, seit ungefähr fünf Jahren, einmal jährlich. Fast immer im Frühling. Man muss es immer wieder lesen, denn es ist keine Geschichte und vor allem keine Gute-Nacht-Lektüre, sondern viel mehr ein Arbeitshandbuch mit Lebenseinstellung verändernden Tipps.

In meiner Jugend war ich voll und ganz Pessimist. Das Buch hat mir geholfen eine positive Einstellung zu entwickeln. Manche Menschen sind von Natur aus Optimisten, aber für mich und bestimmt auch viele Andere ist das ein Lernprozess. Da man Gedankenmuster aber nicht von heute auf morgen so einfach verändern kann, helfe ich einfach nach, indem ich das Buch immer und immer wieder lese.

The Secret – also das Geheimnis, wird von verschiedenen Experten und erfolgreichen Menschen in diesem Buch beschrieben. Und es stimmt, positives Denken bringt einen zu mehr Erfolg. Das muss nicht unmittelbar Erfolg im beruflichen Sinne sein, sondern kann sich auf jeden Lebensbereich übertragen. Natürlich reicht es nicht, sich vorzustellen erfolgreich zu sein und nichts dafür zu tun.

Aber kennt ihr das Sprichwort: „Gleiches zieht Gleiches an“?

Ich kenne so viele Frauen, die irgendwann mal betrogen worden sind. Die Angst, dass der Nächste genau das selbe macht, hat sich so in deren Gedanken manifestiert, dass sie immer wieder an Fremdgeher geraten sind. Oder vielleicht habt ihr mehr Erfahrung mit der „Warum passiert das immer mir“-Einstellung. Und schon passiert der nächste Fauxpas.

The Secret Das Geheimnis

Mein Lieblingsspruch aus dem Buch ist von Henry Ford:
„Ganz gleich, ob sie denken sie können etwas oder sie können es nicht. In beiden Fällen haben sie recht.“

Und um nichts anderes als das Gesetz der Anziehung geht es in diesem Buch. Ich habe schon einige Bücher zum Thema positiv Denken gelesen, oder besser gesagt habe ich angefangen diese zu lesen. Wirklich motivierend waren die aber nicht und so landeten sie entweder auf dem Flohmarkt, der Bücherbörse oder im Stauraum auf dem Dachboden.

The Secret hat sehr viele unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Ungläubige (in diesem Fall Menschen die meinen, dass ein Gedanke bzw. die eigene Lebenseinstellung keine Rolle spielt, ob man erfolgreich ist oder nicht) empfinden dieses Buch als reinen Humbug und Geldmacherei. Andere nennen es Gehirnwäsche mit Teletubbie Intelligenz, aufgrund der häufigen Wiederholungen. Kritiker aus dem Gesundheitssektor sehen es sogar als Gefahr, weil manche Leute nach dem Buch denken, sie könnten sich mit bloßer Gedankenkraft heilen. Das mag vielleicht sein, vielleicht aber auch nicht. Auf jeden Fall würde ich nicht aufhören zur Kontrolle zu gehen oder bei gesundheitlichen Beschwerden einen Arzt aufzusuchen.

Ich bezeichne das Buch als ein Must Have, dass in keinem Bücherregal fehlen sollte.

Mit dieser Meinung stehe ich zum Glück nicht alleine da, denn das Buch findet sich in der Die größten Bestseller aller Zeiten – Liste wieder und hat auch prominente Anhänger. Kann man den Medien glauben schenken, so sind zB. Oprah Winfrey, Nicole Kidman, Richard Gere, Will Smith und Jim Carrey ebenfalls mit dem Gesetz der Anziehung vertraut. Von Jim Carrey und Will Smith könnt ihr auf YouTube sogar einige Videos zu diesem Thema finden. Sehr interessant!


Kennt ihr das Buch? Glaubt ihr an das Gesetz der Anziehung?

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.