Ionen Haartrockner und Glätteisen – Satin Hair 3 von BRAUN*

Endlich bin auch ich im Besitz eines Glätteisens und sogar eines Ionenföhns. Über zweiteren hört man ja viel, aber nicht nur positives. Die Einen loben den Ionenföhn bis in den Himmel und die Anderen bezeichnen die Sache mit den Ionen als reinen Humbug. Ich überzeuge mich lieber selbst.

BRAUN Satin Hair

Braun Satin Hair 3 HD 380 Power Perfection Haartrockner

Meine Haare fliegen eigentlich immer willkürlich durch die Gegend, als hätte ich gerade in eine Steckdose gegriffen. Vielleicht liegt es an der falschen Pflege, aber ich benutze hochwertige Produkte und wüsste nicht, wo der Fehler liegen könnte. Ich habe allerdings schon bemerkt, dass auch der Föhn eine große Rolle spielt. Mein alter Föhn war ziemlich Leistungsstark und ganz in Ordnung, hat aber nicht all zu lange funktioniert. Danach habe ich mir einen neuen Föhn gekauft und der wiederum bringt überhaupt keine Leistung und meine Haare sehen danach aus wie Stroh. Dann brauche ich wieder Haargel, Haaröl… Als der Braun Haartrockner ins Haus kam, war ich richtig froh. An die Ionen Technologie hatte ich kaum Erwartungen, ich hoffte lediglich, dass er zumindest so leistungsstark wie mein alter Föhn ist.

BRAUN Hair

Die Ionen sollen die statische Aufladung verhindern und dem Haar auch noch mehr Glanz verleihen. Fliegende Haare sind damit also Geschichte. Aber stimmt das wirklich, oder ist das doch nur so eine neumodische Erscheinung, die aber eigentlich gar nichts bringt?

Mein Fazit: Ich war schon nach der ersten Anwendung begeistert, da er eine wesentlich höhere Leistung bringt, als meine alten Haartrockner.  Bevor ich euch ein Produkt weiterempfehle, möchte ich es aber auch mehrmals getestet haben und nicht nur einmal. Mittlerweile habe ich den Föhn das fünfte oder sechste Mal benutzt und bin immer noch begeistert. Meine Haare fliegen tatsächlich weniger und sie sehen auch ohne Öl nicht aus wie Stroh. Den Braun Satin Hair 3 HD 380 Power Perfection Haartrockner würde ich also jederzeit empfehlen. Wobei ich mein gutes Fazit nicht ausschließlich der Ionen Technologie zuschreiben möchte. Ich glaube, dass es auch unter den Ionen Föhns gute und schlechtere Modelle gibt. Nur so kann ich mir erklären, dass manche einfach keinen Unterschied wahrnehmen und eine Zeitschrift zu dem Fazit kommt „Altes 0815 Modell funktioniert genauso gut“, während eine TV Reportage einen Beitrag (inkl. Vorher/Nachher Bildern) bringt und total begeistert ist.

Satin Hair BRAUN

Braun Satin Hair Style&Go Produkte

Nun zum Glätteisen! Ich wollte schon lange wieder eines, weil ich von alleine eigentlich nie richtig glatte Haare habe. Vor vielen Jahren hatte ich ein Modell, in das man Wasser einfüllen musste. Es brauchte ziemlich lange bis es einmal erhitzt war und glättete die Haare dennoch eher mäßig. Das Style&Go Glätteiesen braucht nicht mehr als 30 Sekunden bis es erhitzt ist und genauso schnell glättet es auch meine Haare. Ich habe ziemlich viele, dichte und vor allem lange Haare und hätte nie gedacht, das in 8 Minuten alle geglättet sind. All zu Oft, würde ich ein Glätteisen trotzdem nicht benutzen. Auch dieses nicht, da ich schon das Gefühl habe, hierfür wieder mehr Pflege oder Hitzeschutz Produkte verwenden zu müssen. Mit dem Ergebnis bin ich aber durchaus zufrieden und hin und wieder werde ich es sicherlich ganz gerne verwenden. Dadurch, dass es so klein und schmal ist, lässt es sich auch im kleinsten Bad sehr gut verstauen.

Dieser Beitrag enthält Werbung für BRAUN*
Es handelt sich dabei  um meine eigene Meinung!

Habt ihr schon mal einen Ionen Föhn getestet? Würde mich interessieren, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt.

3 Comments

  • Tabea sagt:

    Also von diese Ionentechnick habe ich noch nie etwas gehört… aber ich habe mich auch nie mit Föhns beschäftigt. Solange das Ding nicht so ein „In 200 Jahren sind die Haare dann mal trocken“-Teil ist, bin ich schon zufrieden.
    Und jetzt, im Sommer, lasse ich meine Haare eh lieber so trocknen… und da ich ja neuerdings einen Kurzhaarschnitt habe, ist mir der Föhn sogar noch unwichtiger geworden…

    Geglättet habe ich meine Haare auch früher nie, auch wenn ich oft von ganz glatten Haaren träumte. Meine Angst vor Hitzeschädigung ist einfach zu groß gewesen.

    Liebe Grüße

  • Der Fön hört sich gut an 🙂
    Wäre praktisch wenn dann mein Haar nicht mehr so arg fliegen würde ^^
    LG Petra
    http://www.kirschbluetenblog.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.