Frühstück mit Sophie von Linsenspiel

Ihr habt entschieden, die Gewinnerin des „Blog des Monats“ Voting ist Sophie mit ihrem Blog Linsenspiel. Wie versprochen gibt es deshalb heute ein ausführlicheres Interview.

Linsenspiel Sophie

Da wir uns hier beim Frühstück befinden, würde ich gerne wissen, wie bzw. mit welchem Frühstück du gewöhnlich in den Tag startest?

Ich muss gestehen, dass ich eigentlich gar nicht so oft richtig frühstücke. Vor allem unter der Woche, wenn ich zur Uni muss, schlafe ich lieber etwas länger und habe dann meist keine Zeit mehr richtig zu frühstücken. Am Wochenende esse ich aber gerne Müsli oder ein leckeres Nutella Toast (nichts geht über Nutella!!!)

Wann hast du mit dem Bloggen begonnen und welchen Anstoß gab es dazu?

Eigentlich hatte ich mit 14 oder 15 schon mal 2 Blogs. Diese haben allerdings wirklich meinem damaligen Alter entsprochen, ich weiß noch wie stolz ich war als ich 10 Leser hatte!! Und an meine Handybilder in unterschiedlichen Größen will ich gar nicht mehr denken. Da mein Laptop dann auch noch den Geist aufgab, hat sich das Thema Blog auch relativ schnell wieder erledigt. Irgendwann bekam ich dann eine Spiegelreflexkamera und habe angefangen die Fotografie zu lieben. Auch die Lust am Lesen und Schreiben habe ich nie verloren. Schon in der Schule habe ich gerne Aufsätze geschrieben oder Zuhause selbst Gedichte verfasst. Als ich dann letztes Jahr zu Weihnachten einen Mac bekommen habe, war es mir irgendwie sofort klar, dass ich meine Leidenschaften wieder vereinigen möchte und sie auch gerne anderen zeigen will. Meine Festplatte ähnelte einem Friedhof für meine ganzen Bilder, die ich immer gemacht hatte und das wollte ich einfach nicht mehr. So entstand innerhalb weniger Tage Linsenspiel.

Sophie

Sophie, auf deinem Blog ist Fashion ein großes Thema. Hier merkt man ganz besonders, welche Leidenschaft du dafür mitbringst. Wer macht eigentlich deine Bilder und welches Equipment verwendest du dafür?

Da muss so gut wie immer mein Freund dran glauben und ich bin unheimlich froh ihn zu haben. Ohne ihn wäre das alles gar nicht möglich, denn vermutlich würde ich nicht jedes Mal mit Stativ durch die Gegend rumlaufen, um von mir Bilder zu machen. Momentan machen wir die ganzen Bilder mit meiner Canon EOS 600D. Allerdings überlege ich schon seit einiger Zeit, ob ich mir nicht bald eine bessere Kamera zulegen soll, da mir das
Fotografieren einfach so super viel Spaß macht. Insgeheim wünsche ich mir auch nebenbei ein bisschen professioneller zu fotografieren. Man braucht ja nicht unbedingt ein Studio oder so. Es gibt ja sehr viele Hobbyfotografen, die in der Natur tolle Bilder machen.

Welche Social Media Plattform nutzt du am liebsten, um deine Beiträge zu promoten?

Puh schwierige Frage! Also eigentlich mag ich Instagram am liebsten, da ich dort eben auch einfach meine Bilder zeigen kann. Allerdings habe ich das Gefühl, dass von dort nicht ganz so viele Leser kommen. Wenn man die Beiträge auf Facebook postet kommen deutlich mehr auf den Blog, aber macht leider nur halb so viel Spaß.

Welches war bisher das schönste Erlebnis, dass du durch deinen Blog hattest?

Eigentlich finde ich jeden Tag ein schönes Erlebnis. Jeder der auch nur meinen Blog aufruft macht mich glücklich. Ein Kommentar lässt meine Freude schon ins Unermessliche steigen! Das Schönste am Bloggen finde ich aber, dass man neue Freunde gewinnt!

Sophie Linsenspiel

Was wünscht du dir für dich und deinen Blog in den nächsten Jahren?

Ich wünsche mir, dass mir das Bloggen noch genauso viel Spaß macht, dass ich meinen Lesern immer wieder etwas Schönes bieten kann und dass Linsenspiel immer größer wird. Ich glaube jeder wünscht sich doch mehr Erfolg und natürlich geht es mir da auch so. Auch wenn ich versuche keine zu großen Erwartungen zu haben, wäre es dennoch sehr schön, wenn mein Blog immer mehr wachsen würde.

Welcher Blogger/in ist dein größtes Vorbild?

Mh so wirklich ein Vorbild habe ich eigentlich gar nicht. Ich orientiere mich auch nicht bei meinem Style an irgendjemanden, sondern trage was ich für schön halte. Klar hole ich mir auch gerne mal ein paar Inspirationen bei unterschiedlichen Bloggern oder zum Beispiel in der Instyle. Wenn ich mich entscheiden müsste, wären es vermutlich Farina von Novalanalove und Masha Sedgwick. Ich folge den Beiden super gerne über Snapchat, da man dort auch einen persönlichen Einblick bekommen kann und ich sie einfach super sympathisch finde!

Wie viel Zeit beansprucht dein Blog täglich für dich?

Pauschal kann man das wahrscheinlich überhaupt nicht sagen. So im Durchschnitt würde ich sagen 2-3 Stunden pro Tag. Man muss ja immerhin bedenken, auf was man alles achten muss. Vorbereitung, Planung, Fotos machen, Bilder bearbeiten, Posts schreiben, Veröffentlichung, Social Media Präsenz. Da kommt schon so einiges zusammen.

Linsenspiel

Gibt es eine App oder ein Plugin, auf die du nicht mehr verzichten willst?

Da ich erst vor ganz kurzem zu WordPress umgezogen bin und mich noch nicht so wirklich damit auskenne, kann ich noch kein Plugin nennen. Als App würde ich jetzt eigentlich spontan Instagram sagen, da ich dort eigentlich sehr viel Zeit verbringe. Vielleicht will ja jemand mal vorbeischauen. Ihr findet mich dort unter linsenspiel_ 😉 Ansonsten bin ich momentan auch total im Snapchat Fieber!

Welches sind deine drei liebsten Kleidungsstücke?

1. Eine schöne schwarze Skinny Jeans. Kann man zu allem kombinieren und sieht immer klasse aus.

2. Eine Lederjacke finde ich auch ganz besonders toll und gehört definitiv zu meinen 3 liebsten Kleidungstücken.

3. Definitiv eine schöne Jogginghose! Zuhause trage ich sowieso so gut wie immer eine Jogginghose, weil es einfach so gemütlich ist. Aber ich finde sie kann so viel mehr! Ich kombiniere Jogginghosen auch gerne mal etwas schicker und geh damit shoppen etc.

Gibt es noch etwas, dass du an dieser Stelle gerne sagen möchtest?

Ich würde mich gerne bei allen bedanken, die für mich gevotet haben und mir überhaupt ermöglicht haben dieses Interview hier zu machen. Natürlich möchte ich auch dir liebe Tina danken, dass ich bei deinem tollen Projekt überhaupt mitmachen durfte!

©Linsenspiel

Nun konntet ihr euch einen kleinen Eindruck von Sophie und ihrem Lifestyleblog verschaffen. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die am „Blog des Monats“ Voting teilgenommen und gevotet haben. Auch mir hat das Interview sehr viel Spaß gemacht und bin selbst schons seit längerer Zeit Linsenspiel Leserin.


Kennt ihr Sophies Blog bereits, oder habt ihr hier erst davon erfahren?

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.