Eine Ode an den Sommer

Allmählich kommen die Sommertemperaturen zum Vorschein. Ich liebe die warme Jahreszeit. Waldspaziergänge, Wanderungen, unter freiem Himmel schlafen, Open Air Events, Grillsaison, Eis essen, schwimmen gehen und Gartenfeste.

Sobald es anfängt warm zu werden, werde ich wie ein anderer Mensch. Da wird wieder viel mehr Sport gemacht, weitaus effizienter gechillt und hin und wieder an einem leckeren Sgroppino genippt. In dieser Zeit bin ich auch viel kreativer und produktiver. Da spielt es bei mir auch die alten Platten von Freundeskreis, Gentleman (wie passend, dass der gerade bei „Sing meinen Song“ dabei ist), Bob und Ziggy Marley auf und ab, sowie Jack Johnson und Colbie Caillat. Eben alles was nach Sommer klingt.

Der Sommer ist einfach meine Zeit! Auch 35 Grad und mehr sind mir nicht zu warm.

Mir fällt nichts ein, dass an dieser Jahreszeit nicht schön ist. Ja noch nicht einmal meine Pollenallergie kann mir die Stimmung vermiesen und auch nicht der ständige Regen. Ganz im Gegenteil, ich liebe den Sommerregen. Der Geruch von heißem, nassen Asphalt, das entspannte Geräusch der Regentropfen, der Regenbogen danach.

„Wenn im Juli die Sonne
Durch Dein Fenster knallt
Die Schatten werden schon länger
Und Du riechst den Asphalt
Wartest auf das Gewitter
Das die Seelen kühlt
Weil Du glaubst das der Regen
Deinen Schmerz wegspült
Träumst von nackten Füßen
Im nassen Rinnstein
Denkst an früher
Und willst wieder Kind sein
Wenn Du so alleine stehst
Fühlst, Du wirst durchnässt“

– Freundeskreis/Rio Reiser
„Halt dich an deiner Liebe fest“

Unter freiem Himmel essen, da schmeckt auch gleich alles noch besser, vor allem das selbstgemachte Green Tea Sorbet und dieses Polenta-Ofengemüse-Käsechips Gericht. Auch in puncto Tischdeko oder Geschirr* wird es etwas farbenfroher. Da machen die klassischen Designs Platz für sonniges Gelb, kräftiges Lila oder leuchtendes Türkis.

*PR Samples
Leonardoglas hat mir diese wunderschönen farbenfrohen Gläser freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Seid ihr auch so Sommer-Fans? Was gefällt euch daran am Besten und auf was freut ihr euch in diesem Sommer besonders?

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.