Ein köstliches Rosen-Beeren Sirup und ein winterliches Orangensirup

Heute habe ich etwas ganz besonders für euch, denn ich zeige euch ein tolles Rezept für ein köstliches Rosen-Beeren Sirup und ein winterliches Orangensirup.

Beeren-Rosen-Sirup

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Beide Sirup-Rezepte sind sehr einfach umzusetzen und eignen sich hervorragend sowohl als kühles Getränk, aufgespritzt mit Mineralwasser oder Ginger Ale, sowie als Aufguss für einen heißen Tee. Einfach mit heißem Wasser aufgießen oder zu einem Tee beimengen, der etwas fad schmeckt. Je nach Geschmack kann man den Sirup verdünnen.

Rosen-Beeren Sirup

Diese Zutaten habe ich dafür verwenden:

250 g Beerenmischung tiefgefroren (Himbeeren, Ribiseln, schwarze Johannisbeeren)
350 g Wasser
500 g Sirupzucker von Diamant*
2 handvoll unbehandelter Rosenblüten

Diamant Sirup

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Beeren mit Wasser aufkochen. Dann 10 Minuten köcheln lassen.

Beerenmischung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Die Mischung von der Herdplatte nehmen und den Sirupzucker unterrühren. Die Maße langsam über die gewaschenen Rosenblätter gießen.

Rosenblätter I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
48 Stunden stehen lassen. Am besten einen etwas kühleren Platz zur Aufbewahrung suchen. Den Sirup durch ein Safttuch abseihen und der Rosen-Beeren Sirup ist fertig zum genießen.

 Orangensirup

Diese Zutaten habe ich dafür verwenden:

1/2 l Orangensaft
250 g Sirupzucker von Diamant*
1 Stange Zimt
1 cm Vanilleschote
Chilipulver

Den Orangensaft inkl. Zimtstange und Vanilleschote aufkochen und mit dem Sirupzucker vermengen. Die Flüßigkeit mit Chilipulver würzen und nach dem auskühlen durch das Safttuch abseihen. Sobald der Sirup ausgekühlt ist, könnt ihr ihn in eine Flasche abfüllen.

Ich habe für mein Orangensirup 500 g Sirupzucker verwendet. Allerdings muss man ihn jetzt so derart stark verdünnen, dass ich euch doch eher zu der Menge von 250 g raten würde. Das sollte völlig ausreichen und so habt ihr noch genügend Zucker um vielleicht selbst noch ein bisschen etwas auszuprobieren.

Beeren und Orangensirup

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
TIPP: Der Orangensirup schmeckt auch mit einem Schuss Rum hervorragend. So heizt er natürlich noch mehr ein und ihr kommt problemlos durch einen kalten Winter 😉

Der Sirupzucker wurde mir freundlicherweise von
der Firma Diamant zur Verfügung gestellt.

Welcher Sirup wäre eher euer Fall? Rosen-Beeren oder Orange? Wie würdet ihr ihn am liebsten trinken? Kühl, mit heißem Wasser oder als Tee-Ergänzung?

 

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.