Die SPELUNKE – WIENS ERSTE HAFENKNEIPE IN DER LEOPOLDSTADT

Die Spelunke ist nicht nur Wiens, sondern Österreichs erste Hafenkneipe und ist genau dort zu finden, wo sie hingehört – am Donaukanal!

„Mit einer großen Portion Wahnsinn, viel Herzblut, Handarbeit und wenig Schlaf haben wir die Spelunke aus dem Boden gestampft“, so die beiden frischgebackenen Besitzer Moni Wlaschek und Werner Helnwein. Das sieht man dem gemütlichen Spelunken-Mix in urbanem Ambiente auch sofort an.

Das Lokal erreicht man über eine Treppe, steigt in die Spelunke mit dunklen Decken, Wänden aus verbranntem Holz und Graffitis hinab. Bewacht wird sie von mächtigen Kupferfässern, die natürlich mit Bier gefüllt sind. Das gesamte Mobiliar sowie das Parkett wurden mit natürlichen Materialien und viel Liebe zum Detail gefertigt. Sogar das weltweit erste Grafitti-Foto-Beton-Gemälde entstand hier unter der Kreativ- Leitung von Akira Sakurai.
.

DIE SPELUNKE-KÜCHE

.
G’schichten aus der Pfanne und vom Blech, ein Haufen Gesundes und Salate für die Braven. Mit der maritimen Fröhlichkeit kommen natürlich auch „die Fischerl“, frittiert oder als Steckerl-Fisch serviert, von Küchenchef Alexander Pochlatko hochwertig zubereitet auf den Teller.

Wer den fleischlichen Genüssen frönen möchte, hebt bei geschmorter Lammhaxe, Spelunken Ribs, Ribeye und Schwarzfederhuhn den kulinarischen Goldschatz der Donaumetropole.

Und wenn Seemann und Seefrau sich mit einzigartigen und liebevoll kreierten Side Dishes verwöhnen lassen wollen, kommen solch wunderbare Küchenideen, wie knusprige Trüffelpommes oder Mac’n’Cheese gleich mit.

Übrigens: Ab vier Personen kann man in der Spelunke „Family Style“ schmausen: Wie bei „Mama“ werden die Gerichte in der Mitte des Tisches platziert, alle können zugreifen und sich so genussvoll den Bauch vollschlagen.

Wo wir gerade bei Geselligkeit sind: Natürlich darf das wichtigste einer Kneipe nicht fehlen: Die BAR! Man hört, dass hier die besten Drink-Kreationen der Stadt auf den Tresen kommen.

 

SCHLEUSEN GEÖFFNET

Zum Warmup öffnen wir von 11 Uhr bis 2 Uhr, ab 20.November kann man die Spelunke schon ab 8 Uhr entern! In der Taborstraße 1, A-1020 Wien

Bilder 1-4 © Sybille Dremel
Bilder 5-6 © Akira Sakurai

#WerbungdurchNennung
#KeinebezahlteWerbung

.
Wie gefällt dir die Spelunke? Schreit doch förmlich nach neuem Szene Treff oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.