Die Silvester-Checkliste! Wie wollt ihr ins neue Jahr rutschen?*

*enthält PR/Samples

Nur noch ein paar Mal schlafen bis Weihnachten. Silvester ist dann auch nicht mehr weit. Was habt ihr geplant für Silvester? Einen Silvesterumzug in der Stadt? Eine Party oder doch lieber nur mit einer handvoll Freunden oder der Familie zu Hause zu feiern?

Um das alte Jahr würdig verabschieden zu können und gelassen ins neue Jahr hinein zu rutschen habe ich für euch eine Silvester-Checkliste.

Klar, manche gehen einfach auf eine Party und brauchen sich um kaum etwas zu kümmern, aber ein paar wichtige Dinge die man nicht vergessen sollte, gibt es auch in diesem Fall. Vor allem nützt die Checkliste aber, wenn ihr zu Hause im kleinen Kreis feiert oder eine eigene große Party veranstaltet. Wenn du all die Fragen auf der Checkliste beantworten kannst, dann bist du für die Silvesternach gut gewappnet.

Hochriegl ON ICE Silvester Checkliste

DRINKS:

Habe ich genug Wasser, antialkoholische Getränke, Wein, Bier und vor allem Sekt? Mit welchem Sekt möchte ich um Mitternacht anstoßen? Sollen Gäste die Getränke selbst mitnehmen, einen Betrag für die Feier beisteuern oder komme ich für alles auf? Gibt es auch Kaffee?

ESSEN:

Kleine Häppchen, Brötchen oder doch lieber Partybrezen? Gibt es zum Kaffee auch Kuchen? Kümmere ich mich selbst um das Essen oder engagiere ich einen Caterer? Oder gibt es lieber doch nur eine Gulaschsuppe mit Gebäck? Fängt die Party erst später an, reichen vielleicht sogar nur ein paar Cracker und Chips? Wieviel Geschirr und Besteck brauche ich?

MUSIK:

Welche Musik soll laufen? Radio oder doch lieber CD’s? Braucht der Raum noch extra Boxen für einen guten Sound? Wie händle ich den Partylärm mit den Nachbarn?

LOCATION:

Wo feiere ich? Gibt es Nachbarn, mit denen man vielleicht lieber vorab über die Party sprechen sollte? Wieviele Leute passen in die Location und wie wird die Location dekoriert?

PARTY:

Wird es ein Feuerwerk geben? Luftschlangen und vielleicht sogar eine witzige DIY Fotobox? Soll es einen Dresscode geben? Eher leger oder doch lieber ein Party-Motto? Gibt es eine ruhigere Ecke zum Bleigießen und genug Platz für den Donauwalzer?

GLÜCKSBRINGER:

Bekommen alle Partygäste Glücksbringer? Bekommen alle die selben oder jeder etwas individuelles? Besorge ich Glücksbringer, Biskottenfischchen oder doch Glückskekse?

Hochriegl Sekt Silvester Checkliste

Für mich gibt es so ein paar Klassiker, die zu Silvester nicht fehlen dürfen. Ich liebe es zum Beispiel Blei zu gießen und dann die wildesten Interpretationen zu deuten. Auch die Glücksbringer dürfen nicht fehlen. Und für Mitternacht steht auch schon der Sekt bereit. Ihr wisst ja schon aus meiner Weihnachts-Checkliste dass ich mich in diesem Jahr mit Hochriegl Sekt* eingedeckt habe und dieser sowohl zum Weihnachtsmenü als auch an Silvester serviert wird. Hochriegl gibt es im übrigen auch als alkoholfreie Variante, die bei mir natürlich nicht fehlen darf. Ihr wißt ja, dass ich nur sehr selten Alkohol trinke. Da kommt diese Alternative gerade recht, um trotzdem mit einem edlen Glas Sekt anstoßen zu können. Am wichtigsten ist aber die gute Laune, eine positive Einstellung zum neuen Jahr und mit Menschen zu feiern, die sowohl im alten, als auch im neuen Jahr eine wichtige Rolle in unserem Leben spielen sollen.

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Hochriegl!

Was habt ihr für Silvester geplant und wer darf an eurer Seite beim Jahreswechsel auf keinen Fall fehlen?

No Comments

  • Anna sagt:

    Früher habe ich entweder in der Wiener Innenstadt gefeiert oder mit Freunden eine riesen Party geschmissen. Mittlerweile will ich aber nur mit zwei, drei meiner engsten Freunden oder der Familie feiern. Feuerwerk anschauen, Donauwalzer tanzen, gut essen und mich gut unterhalten 😉

  • Sophie sagt:

    Ein wirklich super Beitrag, den man sich vor Silvester unbedingt nochmal durchlesen sollte, um nichts zu vergessen 🙂
    Wir haben leider noch gar keine Ahnung, was wir machen werden.

    Liebste Grüße und tolle Festtage,
    Sophie von Linsenspiel

  • Mona sagt:

    Mein Planungseifer ist nach einem Jahr mit Polterabend und Hochzeitsfeier organisieren und feiern erst einmal gedeckt 🙂 Ab nächstem Jahr vielleicht wieder bei uns und dann ist so eine Checkliste super hilfreich.
    Liebe Grüße, Mona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.