Der Jahresrückblick 2014 – FASHION & BEAUTY

FASHION

Was waren eigentlich die Fashion-Trends 2014?

Allen voran sorgten wohl die Birkenstocks für große Überraschung. Die Einen sagen hui, die Anderen sagen pfui. Dabei kommt es hier ganz auf die Kombination an. Schnell kann der Look an die Flodders erinnern. Wie man Birkenstocks aber gekonnt kombiniert zeigt uns die Fashionbloggerin Ricarda Schernus (http://www.wie-hund-und-katze.com).

Auch Capes sind in diesem Jahr total angesagt und werden es bestimmt auch noch im nächsten Jahr sein. Mir gefällt am besten das Burberry Cape, in dem man auch schon Sarah Jessica Parker, Olivia Palermo, Rosie Huntington-Whiteley und viele andere prominente Frauen sah. Hier trägt ihn Mónica Sors (http://www.mesvoyagesaparis.com).

Einen weiteren Trend des Jahres 2014 kennt man eigentlich schon seit längerem. Märchenprinzessinen trugen ihm unter einem Ballkleid aus Seide. Ballerinas tragen ihn als Tutu. Sarah Jessica Parker trug ihn in Sex and the City und Madonna zählte ihn, vor mehr als zwei Jahrzehnten, zu ihren Bühnenoutfits. Die Rede ist, wie könnte es anders sein, vom Tüllrock! Bloggerin Mayo Wo (www.mellowmayo.com) trägt dezente Farben und setzt den Tüllrock elegant in Szene.

Konkurrenz bekommt der Tüllrock nur vom Bleistiftrock. Ich finde diesen Trend super. Der Rock kann sowohl elegant und business tauglich, als auch frech mit Boots und Lederjacke kombiniert werden. Adriana Gastélum (http://www.fake-leather.com) kombiniert ihn lässig und schick!

Bloggerin Timea Csivre (http://timea-timbo.blogspot.com) trägt in diesem Outfit gleich drei Trends des Jahres. Zum Einen den Hut, der ja nun schon seit ein bis zwei Jahren zu den Dauertrends gehört und zum Anderen die Jeanshemd-Pulli-Kombination und den lässig, aber eleganten Look, bei dem man Sneakers zu einem klassischen Outfit trägt.

Welche Fashion-Trends gab es sonst noch?

Overalls sind nach wie vor beliebt und ich hoffe, dass bleibt auch noch länger so, damit es in den Läden eine große Auswahl gibt.

Punkte, Streifen, Karos waren 2014 total angesagt. Der Retro-Look wird immer beliebter und deshalb auch 2015 wieder Thema sein. Spitze ist Trend! Pullover, Shirts und Blusen werden damit aufgemotzt. Knallige Farben, Pastell-Töne, Nude-Look – 2014 war alles erlaubt! Mir ist allerdings die Farbkombinationen beige-weiß besonders oft aufgefallen.

Die Fashion-Bilder entnahm ich der Seite www.lookbook.nu.

BEAUTY

Welche Beauty-Trends waren 2014 Thema?

Stärkere bzw. dickere Augenbrauen, smokey eyes und cat eyes. Diese Trends gibt es nun schon länger, erfreuen sich aber nach wie vor großer Beliebtheit.

Wer eine kleine Hilfe braucht, für den habe ich hier das perfekte Tutorial von daaruum:

Bei den Lippen setzt man auf Beerentöne und two tone lips.

Haartrends sind, wie auch in den letzten Jahren, Flechtfrisuren und der Ombré-Look. Bei den Promis wird der Ombré-Look schon langsam durch Farbe abgelöst. Katy Perry, Nicole Richie, Kristen Stewart und Demi Lovato machen es vor. Vom Orange-Ton bis zum Blaustich ist alles dabei.

Außerdem haben sich viele Frauen heuer von ein paar Zentimetern ihrer Haarpracht verabschiedet. Taylor Swift, Britney Spears, Sienna Miller, Sarah Michelle Gellar, Alyson Hannigan, Emma Stone, Kristen Stewart, Beyoncé… Ich würde ewig brauchen, um alle Prominente zu nennen, die sich 2014 für einen Bob entschieden haben.

Welchen Trend habt ihr 2014 mitgemacht und auf welchen hättet ihr gerne verzichten können?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.