Summer Opening: Das kommt auf meinen Grill

Im Zuge meines Summer Openings habe ich vor einiger Zeit die erste Grillparty gemacht. Ich liebe die Grillsaison und probiere gerne neue Rezepte aus. Meistens kommt bei mir Hühnerfleisch, Spareribs oder Gemüse (Mais, Zucchini, Kartoffeln…) auf den Grill. Aus irgendeinem Grund griff ich aber zur Schweinsschulter.

Summer Opening Grill

Schweinefleisch zum grillen

Das Fleisch habe ich mit Olivenöl, Knoblauch, Pfeffer, Salz, Majoran und Honig mariniert und bei 180 Grad Heißluft für ca. 40 Minuten gekocht. In der Zwischenzeit habe ich Spargel vorbereitet (gewaschen, geschält, ein paar Minuten gekocht) und den Salat gemacht. Der Grill läuft derweil auf Hochtouren und wartet nur noch auf Fleisch und Spargel.

Normalerweise sollte das Fleisch viel länger mariniert sein, aber bei mir ist grillen meist etwas spontanes und die fertig gewürzten Steaks mag ich nicht besonders.

Das Schweinefleisch sollte an den Seiten schon relativ durch sein und nur noch innen rosig. Bevor es für wenige Minuten auf den Grill kommt, werden die Stücke ca. 1 Zentimeter dick aufgeschnitten und ein weiteres Mal mariniert. Bei mir kommt zum gegrillten ausschließlich Weißbrot auf den Tisch, ganz gleich ob Sandwich, Kräuterbaguette oder selbstgemachtes Focaccia. Was natürlich auch nie fehlen darf ist Curry-Ketchup und Senf, ganz gerne auch Senf-Zwiebel-Chutney und das allerbeste die Kräuterbutter meiner Mama mit Gänseblümchen und anderen Blümchen aus dem eigenen Garten 😉

Statt Ingwer-Holunder-Aperol gab es diesmal den Simple White Tonic. Mehr Rezepte für Sommercocktails gibt es hier!

Summer Opening Grill Rezept

Gerne könnt ihr beim Summer Opening (Online Event für Food- und Lifestyleblogger) mitmachen. Wie bei jeder Party gilt – Je mehr, desto lustiger! 🙂

Im übrigen gibt es auch einen schönen Gewinn von *WestwingNow!

Was kommt bei euch auf den Grill?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.