Das Better Skin Frucht Enzym Pflegeprodukt – Eine Mischung zwischen Peeling und Serum

Meine Haut ist sehr sensibel und trocken. Um dennoch ein schönes Hautbild zu haben, sind mir hochwertige Produkte sehr wichtig. Vor allem im Sommer, wenn ich mein Make Up auf ein Minimum reduziere.

Ich habe schon einige Produkte, die ich nicht mehr missen will, liebe es aber einfach neue Kosmetik auszuprobieren. Das ist genau wie im Restaurant. Wenn ihr ein Lieblingsrestaurant habt und beim ersten Mal etwas gegessen habt, was einfach fantastisch geschmeckt hat und die reinste Gaumenfreude war, bestellt ihr dann jedes Mal wieder dieses Gericht oder probiert ihr auch einmal etwas anderes von der Speisekarte?

Und deshalb wollte ich auch das Better Skin Frucht Enzym Serum von M.Asam® ausprobieren. Die M. Asam® Produkte sind ja derzeit in aller Munde und aus dem Kosmetikmarkt nicht mehr wegzudenken. Letzte Woche habe ich euch schon vom Clear Skin Set berichtet und heute folgt dieses einzigartige Serum. Einzigartig?

Ja, denn das Better Skin Frucht Enzym Serum sieht zwar aus, wie die üblichen Seren, hat aber auch die positiven Eigenschaften eines Peelings. Das Serum befreit die Haut behutsam von abgestorbenen Hautschüppchen. Die Hauterneuerung wird unterstützt und das Eindringen nachfolgender Wirkstoffe erleichtert. Deshalb ist bei diesem Produkt besonders wichtig, auch danach hochwertige Kosmetik zu benutzen. Der Unterschied zum „gewöhnlichen“ Peeling ist, dass es milder zur Haut ist.

Das Better Skin Frucht Enzym Serum enthält Fruchtsäuren und Enzyme aus Papaya, Pomelo und Hibiskus. Diese Säuren und Enzyme sollen das Hautbild verbessern, sowie Akne, Falten und Pigmentstörungen lindern. Auch große Poren sollen dadurch feiner werden.

Obwohl das Serum parfumfrei sein soll, kann ich doch einen Geruch wahrnehmen. Anfangs sogar recht intensiv. Nachdem abspülen ist der Duft allerdings nicht mehr zu bemerken.
.

Anwendung laut Verpackung:

.
Zweimal wöchentlich am Abend auf das gereinigte Gesicht oder partiell auftragen und sanft einmassieren. Nach 5-10 Minuten gründlich mit Wasser abwaschen. Nach der Anwendung direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Verwenden Sie am nächsten Tag eine Pflege mit Lichtschutzfaktor.

Bei empfindlichen Hauttypen kann es zu einem leichten Brennen nach der Anwendung kommen, welches in der Regel schnell abklingt. Bei Rötungen oder Reizung der Haut muss die Anwendung reduziert oder abgebrochen werden. In diesem Fall Gesicht mit Wasser abspülen.
.

Mein Erfahrung mit dem Better Skin Frucht Enzym Serum:

.
Ich bin ein extrem empfindlicher Hauttyp und teste neue Produkte daher immer erst an den Händen. Nach der ersten Test-Anwendung waren die Hände viel weicher, weshalb ich das Serum auch weiterhin für die Hände verwendet habe, aber natürlich auch als Gesichtspflege.

Es kamen keine Reizungen, Rötungen oder ein Brennen zum Vorschein. Für mich war das Serum gut verträglich. Auch wenn ich im Allgemeinen zu einer Tagespflege mit Lichtschutzfaktor rate, finde ich es dennoch Schade, dass die Haut durch die Anwendung des Serums empfindlicher auf die Sonne reagiert. Gerade jetzt bei dieser erfreulichen Sommerhitze, die man voll und ganz genießen möchte.

Was allerdings wieder für das Produkt spricht, sind die Inhaltsstoffe. Diese sind laut Codecheck größtenteils völlig unbedenklich. Ein einziger Inhaltsstoff wurde mit leicht bedenklich gekennzeichnet. Das ist bei Kosmetikprodukten ja eher die Seltenheit.

Zum Preis-Leistungs-Verhältnis: 60ml Better Skin Frucht Enzym Serum kosten ca. 25 Euro. Für die Wirkung und die einwandfreien Inhaltsstoffe ist der Preis völlig in Ordnung.

*PR Sample
(Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung)

Mich würde interessieren, ob ihr eine Hautpflege-Routine habt und ob ihr diese an die Jahreszeit anpasst, oder das ganze Jahr über beibehaltet! Hinterlasst mir doch ein Kommentar, wie ihr eure Haut im Sommer pflegt! Würde mich freuen!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.