Blazer mit Leather-Sleeve-Optik! Trendy, schick und lässig!

Vor einigen Jahren kam der Leather-Sleeve-Trend auf und ich wollte damals schon immer einen dieser grünen Parka oder einen beige farbigen Trenchcoat mit Ärmeln in Lederoptik. Irgendwie hat es sich aber nicht ergeben. Nun habe ich bei Sieh-an diesen Blazer entdeckt und ihn auch direkt bestellt. Der Blazer sieht, unter anderem auch wegen dem schlichten Marineblau, recht elegant aus. Man könnte ihn also durchaus bei Geschäftstreffen, einem Meeting oder im Büro tragen.

Die Ärmel und das Revers in schwarzer Lederoptik lassen den Blazer aber auch lässig erscheinen. Dadurch kann er zu so gut wie jedem Outfit kombiniert werden.

Ich habe mich für diese drei Kombinationen entschieden:

Blazer mit Leather Sleeves

 

Alm trifft 80’s

Alm trifft 80sJeans – Grain de Malice, Shirt – Almgwand, Boots – Graceland, Blazer – Sieh-an*

Das „Trachten“-Shirt passt aufgrund der Farbe sehr gut zum restlichen Outfit. Die Lederimitat-Ärmel sind hochgekrempelt, wie man Blazer und Jacken gerne in den 80ern getragen hat. Die Boots mit Nieten verleihen dem Outfit noch mehr Lässigkeit. Ich würde das Outfit als schlicht und dennoch lässig und modern beschreiben.

 

Lässig auf Open-Air-Clubbings und Konzerte

Lässig auf KonzerteJeans – Grain de Malice, Shirt – Orsay, Boots – Graceland, Blazer – Sieh-an*

Hier kann man gar nicht recht erkennen, ob es sich um einen Blazer, eine Lederjacke oder eine schicke Weste die über ein Shirt mit Lederärmeln getragen wird, handelt. Das finde ich irgendwie spannend, denn ich mag zum Einen, wenn ich Klamotten zu vielen unterschiedlichen Anlässen tragen kann und zum Anderen, wenn man schon mal etwas genauer hingucken muss. Auf Events kann man dieses Outfit durchaus tragen, ich stelle mir dazu eine schicke lila farbige Fransentasche vor.

 

Schlicht mit herbstlichen Farbhighlight

Schlicht mit herbstlichen FarbhighlightJeans – Grain de Malice, Shirt – Orsay, Heels – Colloseum, Blazer – Sieh-an*

Dieses Outfit besteht zwar aus gleichem Blazer und Jean, wirkt aber dennoch viel dezenter und seriöser als die anderen Beiden. Ein schlichteres Outfit, dass sich durchaus auch auf beruflichen oder eleganteren Veranstaltungen tragen lässt. Dazu wähle ich ein Shirt in Ocker, denn das ergänzt sich meiner Meinung nach sehr gut mit Marineblau. Außerdem trage ich meine mit Strass aufgepeppte und zu einer Clutch umfunktionierte Tasche.

 

Außer diesem schicken Kleidungsstück, gibt es bei Sieh-an gerade noch viele andere Schnäppchen. Die Seite bietet auch eine Typberatung. Wenn ihr also wissen wollt, welche Schnitte sich für euren Figurtyp eignen, werft doch mal einen Blick darauf. Ich habe zum Beispiel relativ breite Schultern, dafür eignen sich vor allem dunkle, gedeckte Farben, V-Ausschnitte und Reverskragen.

Mit freundlicher Unterstützung von www.sieh-an.de!

 

Der Blazer ist also eine gute Wahl, was sagt ihr dazu? Seit ihr auch immer noch Fans der Leather-Sleeve-Optik? Welches der Outfits würdet ihr am liebsten tragen?

 

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.