Amarena Coffee Punsch – Der ideale Drink für die kalte Jahreszeit*

Ich trinke eigentlich immer nur Kinderpunsch, da ich ausgesprochen selten Alkohol trinke. Auf manchen Adventmärkten wird groß „Kinderpunsch“ angeschrieben, aber eigentlich ist das oft nichts anderes als Tee. Ohne irgendwelchen Säften oder Früchten. Einfach nur Tee! Das empfinde ich ein bisschen als Frechheit, aber vor allem finde ich es einfallslos.

Am liebsten mixe ich mir aber ohnehin selbst einen Punsch. Da versuche ich jedes Jahr etwas neues zu kreieren. Für meine Amarena Kirsch Tartelettes habe ich vor einiger Zeit zwei Packungen Amarena Kirschen erhalten, aber nur eine dafür benötigt. Die Zweite kam nun zum Einsatz!

Ein paar Kirschen und etwas Amarena Kirsch Saft mit Kaffee aufgießen, mit einer Prise Zimt würzen und Schlagobershäubchen oben drauf. Für meine Gäste kam noch ein kräftiger Schuss brauner Rum und eine ganz kleine Menge Lebkuchengewürz ins Glas.

Hier nochmal die Zutaten im Überblick:

Amarena Kirschen von Amarena Fabbri*
Kaffee
brauner Rum
Zimt
Lebkuchengewürz
Schlagobers/Sahne

Amarena Coffee Punsch II

Amarena Coffee Punsch I

Amarena Coffee Punsch

Schmeckt auf jeden Fall lecker und ganz anders, als die üblichen Punsch und Glühwein. Vor dem trinken solltet ihr aber noch einmal umrühren, da sich der süße Amarena Saft sonst unten absetzt.

Was ist euer Lieblings-Punsch-Rezept?

No Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.