Aimée backt! – Erdbeer-Mascarpone Torte

Guten Tag allen Lesern von Tina in the Middle!

Nach Lisa und Sandy darf ich nun meinen ersten Gastpost verfassen.
Mein Name ist Aimée und seit September 2013 betreibe ich ich unter dem Namen My Sweet Life einen Blog, welcher mir in den zwei Jahren die es ihn nun fast schon gibt, sehr ans Herz gewachsen ist.

Aimee's Blogs

In diesen kleinen Blog, den ich aus einer Laune heraus ins Leben gerufen habe, schreibe ich über alles, was das Leben einer MS(Multiple Sklerose)-Kranken so Lebenswert macht. Darunter gehören Beauty Tipps und Tricks, kleine Ausflüge in die weite Welt, Hobbies und Filme, Herzensdinge und meine wirkliche Leidenschaft – das Backen. Daher habe ich seit April diesen Jahres eine Back Challenge ins Leben gerufen, in der ich mir zu Aufgabe gemacht habe, jede Woche ein Rezept aus dem Backbuch Sweet & Easy – Enie backt: Meine besten Party Rezepte nach zu backen. Das sind an der Zahl 69 Rezepte in 414 Tagen. Bisher habe ich das 11 Wochen durchgezogen und freue mich auch schon sehr auf die weiteren Wochen 😉

Das Backen ist meine große Leidenschaft. Ich kann das immer tun – früh am morgen oder spät in der Nacht. Mich entspannt das unglaublich. Und wenn ich gestresst bin oder mir über etwas Gedanken machen muss, dann fange ich an zu backen – sehr zur Freude meiner WG, welche aus zwei Liebespaaren besteht.

Zudem habe ich seit Mai diesen Jahres sogar noch einen zweiten Blog, Style is our Life, mit meinem Mitbewohner Martin. In diesem Blog, welcher noch ganz am Anfang steht zeigen wir alles über Beauty, Lifestyle und Mode und tolle Do-it-Yourselfs.
Alles etwas stressig aber dennoch wundervoll 😉

Als ich von Tina die Möglichkeit bekam tatsächlich einen Gastpost machen zu können wurde ich schon nervös. Ich überlegte, was ich euch zeigen sollte. Da gab es so vieles, aber letztendlich habe ich mich dazu entschieden euch etwas mit zu geben, von dem ich weiß, das dies bestimmt bei dem tollen Wetter gut ankommen wird und vor allem etwas ist, was ich auch kann und das ist und bleibt das Backen!

Und da das letzte Rezept so gut ankam möchte ich euch diese wirklich tolle Sommer-Torte mit auf den Weg geben:

Die Erdbeer-Mascarpone Torte!

Erdbeertorte von Aimee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Normalerweise gebe ich nie die Rezepte der Back Challenge her, da ich eigentlich lediglich Ergebnis und Erfahrung teilen möchte. Aber da dieses Rezept wirklich toll ist und war möchte ich euch daran teilhaben lassen.

Gerade jetzt zur Sommer Zeit ist diese Torte nicht nur eine wahre Kalorienbombe, nein, sie erfrischt auch und schmeckt wirklich lecker!

Das benötigt ihr:

Aimee backt

Zubehör:

Springform
Tortenring

Für alle die den Teig selber machen wollen hier ein Biskuit Teig. Aber lasst euch gesagt sein, das ihr drei Schichten braucht, da es einfach optisch schöner aussieht. Einfacher und weniger Aufwendig ist und bleibt aber natürlich der Wienerboden aus dem Laden. Welchen ihr da nehmen wollt ist natürlich euch überlassen. Ich habe mich für einen hellen Boden entschieden.

Der Biskuit Teig:

4 Eier
135g Zucker
100 g Weizenmehl
1 Päckchen Backpuler oder Weinsteinpulver
50g Speisestärke

Im eigentlichen Rezept wurden lediglich zwei Böden verlangt – daher werdet ihr aus dieser Menge auch nur 2 herausbekommen. Wer aber 3 haben möchte muss sollte auf den Wienerboden zurück greifen 😉

1. Den Backofen auf 195°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden eurer Springform umwickelt ihr mit Backpapier.

2. Für euren Biskuitteig müsst ihr die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb wird mit dem Zucker schaumig geschlagen. Mehl, Backpulver und die Speisestärke mischen und unter die Eimasse rühren. Zum Schluss den Eischnee einfach unterheben.

3. Den Biskuitteig gebt ihr dann einfach in die mit Backpapier ausgelegte Springform und schiebt das ganze dann in den vorgeheizten Backofen für ca. 15-17 Minuten. Den fertigen Teig solltet ihr anschließend in der Form auskühlen lassen.

4. Den Teig vorsichtig aus der Form lösen und quer halbieren.

Füllung:

500g Erdbeeren
750g Mascarpone
135g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
Abrieb einer unbehandelten Zitrone o. 1 Päckchen Zitronenzucker
600ml Sahne

Außerdem für die Deko:

Minzblätter
weiße Schokoladen Splitter
Erdbeeren

Und so wird’s gemacht:

1. Die Mascarpone, Zucker, Vanillezucker und der Zitronenabrieb in eine Schüssel geben und anschließend mit der Sahne bedecken und verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Dann mit dem Handrührgeräts auf höchster Stufe ca. 2-3 Minuten steif schlagen.

2. Die Erdbeeren waschen und ⅔ der Beeren klein schneiden.

3. Einen Boden in den Tortenring legenund ⅓ der Creme darauf verstreichen und die hälfte der geschnittenen Erdbeeren darauf verteilen. Dann den zweiten Boden auf die Creme legen und leicht andrücken. Den Vorgang mit der Creme und den Erdbeeren wiederholt ihr dann einfach bis der letzte Boden auf die Creme gedrückt wird. Den Rest der Creme gebt ihr dann einfach auf den letzten Boden.

4. Die Torte solltet ihr am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit sie durch die Mascarpone richtig stand bekommt.

5. Dann kommt vor dem Servieren das Dekorieren! Da bleibt eurer Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt.

Ihr seht, ganz einfach 😉 Und somit wünsche ich euch einen guten Appetit und genießt diese leckere Sommer-Torte!

xxx

Aimée

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.