A day in my life – Termine, Pläne und Horoskope

Auch wenn es auf meinem Blog gerade ein wenig still ist und nicht mehr ganz so viele Beiträge pro Woche gepostet werden, geht es bei mir gerade drunter und drüber.

Diese Woche jagte ein Termin den Anderen. Eine Projektbesprechung, ein Meeting, die Pressetage der PR Leitner Agentur uvm. Es wurden nette Kontakte geknüpft und jede Menge Zukunftspläne geschmiedet. Vor allem über die anstehenden Projekte und Veränderungen meines Blogs wurde gesprochen. Aber das ist längst nicht alles…

Termine, Pläne und Horoskope

…In den letzten Tagen habe ich mein erstes YouTube Video gedreht. Ich habe alles so einfach wie möglich aufgebaut, aber dennoch musste ich mich erst einmal mit den Schnittprogrammen, Lichteinfall und Kameraeinstellungen beschäftigen. Natürlich dürfen auch Text und Musik nicht fehlen. Den musikalischen Feinschliff übernimmt mein Fotograf, der mir einen eigens komponierten Sound für meine Rezept Videos kreiert. Es dauert also noch, bis das komplette Video fertig ist.

Als nächsten Schritt hätte ich ein Fashion Video geplant, so nach dem Motto „Mein Lookbook für den Sommer 2016“. Allerdings hatte ich mir das etwas einfacher vorgestellt und deshalb wird in den nächsten Tagen noch probiert welches Equipment sich dafür am besten eignet, welches Licht bzw. welche Tageszeit am besten dafür passt und vieles mehr. Dann fängt erst der Dreh an. Und schließlich muss ich auch damit zufrieden sein, damit ich euch das Video zeigen kann 😉

Aber es wird Zeit. Zeit für eine Weiterentwicklung. Zeit sich ein wenig mehr zu trauen und auch mal etwas neues zu probieren. Das sagt mir mein Gefühl, aber auch mein Jahreshoroskop.

Ausbrechen aus der Alltagsroutine, drängen nach Taten und Veränderung sind zwei der positiven Dinge die sich sowohl in meinem Berufs-*, als auch in meinem Transithoroskop nachlesen lassen. Ihr fragt euch jetzt bestimmt, was ein Transithoroskop* ist? Ehrlich gesagt, wusste ich dass vor einigen Wochen selbst noch nicht, kann es aber jetzt ganz einfach erklären.

Das Transithoroskop ist ein Jahreshoroskop, welches auf bestimmte Themen ausgerichtet ist. Es zeigt Prognosen, wie sich bestimmte Vorhaben entwickeln. Wenn zum Beispiel große Projekte, ein Jobwechsel oder ein Hausbau in Planung sind.

Wenn es um Horoskope geht, bin ich etwas eigen, um es mal freundlich zu formulieren 🙂 Ich lese sie immer. Die Tageshoroskope und die Jahreshoroskope und lasse mir daher auch gerne ein individuelles Horoskop (unter Angabe meines genauen Geburtszeitpunkts) erstellen. Allerdings glaube ich nur daran, wenn wirklich gute Dinge darin stehen. Diese versüßen mir das ganze Jahr und geben mir Kraft, weil ich bei Misserfolgen immer daran denke „Aber spätestens beim nächsten Mal wird das klappen, so steht es in den Sternen“. Und wenn man fest daran glaubt, dass etwas klappt, dann klappt es auch. Sollten im Horoskop eher die negativen Aussagen dominieren, vergesse ich das aber in Sekundenschnelle.

Ich habe noch so einiges vor. Einige Veränderungen an meinem Blog und noch einige Verbesserungen an meinem Lebensstil. Einfach mal öfter chillen, eine ideale Work Life Balance schaffen und noch mehr kleine Abenteuer erleben.

Was in meinem Horoskop sonst noch steht?

„Diese Zeit dürfte zu den aufregenden Abschnitten Ihres Lebens gehören.“

„Sie werden ihre Ideale verwirklichen und sich von altem Ballast befreien.“

„Arbeit findet jetzt ihren Lohn. Wenn Sie sich für ein Ziel einsetzen, so dürften Sie mit großer Selbstverständlichkeit die dazu nötige Disziplin und Ausdauer aufbringen. Es wird Ihnen zwar nichts geschenkt, aber Sie erhalten den gerechten Lohn für Ihren Fleiß.“

Ich habe meine Horoskope von Astro-Kreis ermitteln lassen. Das schöne daran, sind aber nicht nur die positiven Dinge, die darin stehen, sondern auch das Preis-Leistungs-Verhältnis 🙂

Dieser Beitrag enthält Werbung für Astro-Kreis*

Klingt doch super, oder was meint ihr?
Wie findet ihr solche Horoskope, die tatsächlich auf euch persönlich abgestimmt sind?

No Comments

  • Ich muss sagen, dass ich nicht an die herkömmlichen Horoskope aus Zeitschriften und Co. glaube. Auch was Vorhersagen betrifft bin ich skeptisch. Allerdings glaube ich das, was man über die Horoskope über einen Menschen aussagen. Ich bin zum Beispiel im Sternzeichen Fisch geboren, Aszendent Skorpion. Und das passt wie die Faust aufs Auge.

    Liebe Grüße
    Shades of Ivory

  • Treurosa sagt:

    wow, da ist ja viel los bei dir momentan 🙂
    Bei mir geht es dagegen sehr sehr ruhig zu derzeit. Fast ein wenig zu ruhig, wenn ich ehrlich bin. Das mit dem Horoskop hört sich zwar interessant an, allerdings glaube ich nicht wirklich daran.

  • Larissa sagt:

    Wow! Da hast du ja echt viel vor. Ich lese Horoskope unregelmäßig und so wirklich glauben kann ich daran nicht, weil wir Menschen einfach alle Individuen sind und in Horoskopen alles so verallgemeinert ist. Aber wenn sie für einen persönlich abgestimmt sind ist das auf jeden Fall sehr interessant und was anderes 🙂
    Liebe Grüße
    Larissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.