17 Grad im Sommer – Was zieh ich an?

Der Wetterumschwung der letzten Tage hat euch sicher genauso geschockt wie mich. Am Samstag hatten wir Nachts sogar noch 26 Grad und Sonntags brannte die Sonne noch richtig heftig herunter, bei unglaublichen 37 Grad. Am Montag morgen hatte es plötzlich nur noch 17 Grad. Ein Temperaturunterschied von 20 Grad. Das konnte ich erst gar nicht glauben, aber viel wichtiger war, ich wollte es nicht glauben. Eines war klar als ich den ersten Schritt aus der Haustüre machte: „Heute gibt es keinen Badespaß!“

minimalist boho

Gestern gab es dann sogar wieder ein wenig Sonnenschein und heute morgen wurden überhaupt nur noch 14 Grad angezeigt. Da fällt mir eigentlich auch nur noch eines dazu ein: PFUI!!! Alle haben gejammert, wegen der extremen Hitze. Die Bauern habe ich natürlich verstanden, die haben gejammert, weil die Trockenheit die ganze Ernte ruinieren könnte. Komischerweise habe ich in den letzten drei Tagen die Leute am meisten jammern hören, die sich zuvor über die Hitze aufgeregt haben.

casual boho

Longsleeve – Grain de Malice
Sonnenbrille – Orsay
Pants – Orsay
Schuhe – City Walk
Tasche – Orsay

casual boho style

Wie auch immer, so ganz happy bin ich über das aktuelle Wetter nicht, aber es gibt schlimmeres. Heute poste ich ein paar Bilder von einem Shooting, welches bereits Ende Juni oder Anfang Juli gemacht wurde. Da hatte ich mir gerade erst diese Hose, Tasche und Sonnenbrille gekauft. Die Foto’s habe ich bisher allerdings nicht auf meinen Blog gestellt, weil kurz danach schon die erste Hitzewelle anrollte und ich froh war, dass ich keine langen Ärmel mehr sehen musste. Aber gerade eben sitze ich hier mit einem Shirt, einem Cardigan mit langen Ärmeln, langer Hose und SOCKEN! Da sehne ich mich praktisch nach so leicht sommerlichen Temperaturen, wie an dem Tag dieses Shootings. Bleibt nur noch zu hoffen, dass der Sommer nur pausiert und nicht schon vorbei ist.

Was sagt ihr zu diesen Temperaturen? Lieber heiß oder kalt?

 

7 Comments

  • Thao sagt:

    Das Wetter finde ich jetzt auch ein bisschen zu kalt. Es soll zum Glück übers Wochenende wieder etwas wärmer werden. Zumindest 35 Grad, was ich wirklich begrüßen würde, aber bitte nicht wärmer!

    Das Outfit wäre mir für jetzt ein bisschen zu kalt 😀

  • Marina sagt:

    Hoffe auch, das der Sommer nur Pause macht und in ein paar Tagen kannst du diesen wunderschönen Look wieder tragen!

  • Kerstin sagt:

    So ein wunderschönes Outfit! Ich liebe diese Hose! Und ich muss ganz ehrlich sagen das ich mich auf den Herbst freue – ich hätte zwar noch gerne 25 Grad bis Mitte Oktober oder so aber irgendwann reichts dann auch mal. Der Sommer war dieses Jahr einfach traumhaft 🙂

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

  • amely rose sagt:

    ich bin auch shcon was traurig, dass der sommer anscheinend schon vorbei ist.
    leider, ich bin auch total unfähig mich bei kalten Temperaturen anzuziehen :/
    aber ich mag deinen look
    der hut steht dir gut, die Kombi aus classy und casual ist toll <3

    haha du kleine papiertüten-Enthusiastin! finde ich gut!
    ich war leider schon vieeeel zu lange einkaufen
    klasse items liebes <3

    alles Liebe deine AMELY ROSE

  • Sabrina sagt:

    Am liebsten wäre es mir ja, es hätte das ganze Jahr über konstant zwischen 22 und 30 Grad, das wär doch das Schönste. Nie mehr frieren, nie mehr schwitzen – das wär’s doch 😀

    Liebe Grüße
    Sabrina von WHAT PIXIES WEAR

  • Jessy sagt:

    Ein super schöner Sommer Look. Gefällt mir von Kopf bis Fuß super gut!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  • Chamy sagt:

    Richtig tolles Outfit und superklasse fotografiert! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.