10 Möglichkeiten als Single den Valentinstag zu verbringen

Es gibt so Tage, an denen du dich als Single noch mehr alleine fühlst und sogar überzeugte Singles (gibt’s das wirklich?) lieber zu zweit wären. Der Valentinstag ist einer dieser Tage und am Samstag, den 14. Februar ist es wieder einmal so weit.

Ich höre immer wieder von Frauen, was sie sich an diesem Tag alles von ihrem Partner erwarten. Selten werden die Erwartungen erfüllt und der Tag endet mit einer Enttäuschung. Oft für Beide. Dieses Jahr werden sehr viele Männer von ihren Freundinnen in den Kinofilm Fifty Shades of Grey „geschleift“. Dabei reagieren die meisten Männer, zumindest entnehme ich dass den Befragungen diverser Zeitschriften, eher desinteressiert auf die Storie.

Single-Frauen verfluchen den Tag, dabei Frage ich mich (ebenfalls Single), warum eigentlich? Es ist alleine deine Entscheidung, wie du den Tag gestaltest. Du musst dich nach niemanden richten, dich auf keinen anderen verlassen und kommst auch nicht in die Versuchung unmögliche Erwartungen in jemanden zu setzen.

Valentinstag

Hier habe ich ein paar Ideen für dich, wie du den Valentinstag auch als Single schön gestalten kannst, ob zu Hause oder in einem Club.

Wenn du zu Hause bleiben willst, könntest du…

  1. …einige Single-Freundinnen einladen. Ihr backt euch selbst Pralinen, hört gute Musik und schaut danach Frauenpower-Filme à la Brautalarm, Eine Klasse für sich oder Der Club der Teufelinnen
  2. .…einige Single-Freundinnen einladen. Jeder bringt eine Kleinigkeit zu Essen mit, ihr mixt euch leckere Cocktails und amüsiert euch bei ein paar Ratespielen
  3. ….dich in schicke Klamotten werfen. Den Tisch mit ein paar Kerzen decken, ein 3-Gänge-Menü bestellen und ein Gläschen Wein oder Sekt dazu schlürfen. Wie wäre es danach mit einem Best of Sex and the City?
  4. …dir die lockere Jogginghose anziehen und es dir auf der Couch bequem machen. Du könntest dir eine fettige Salami-Pizza bestellen und zu Schnulzen à la Titanic, oder Bodyguard heulen. Das ist nicht optimal, aber sich einen Tag gehen zu lassen, ist völlig legitim.
  5. …einen Filmmarathon hinlegen und dir entweder Romantik-Komödien wie Meine erfundene Frau, Ein Chef zum verlieben, Harry & Sally oder den Kautionscop ansehen.
  6. …die Zeit nutzen und dich auf meinem Blog umsehen, dabei ein paar Chips aus der Dose essen und eines meiner DIY’s ausprobieren. 😉

Wenn zu Hause herumsitzen nicht dein Fall ist und du trotzdem lieber einen „drauf machen möchtest, dann hätte ich folgende Tipps:

  1. Du reservierst für dich und ein paar Single-Freundinnen einen Tisch in einem netten Restaurant, blendest dabei die Pärchen um dich herum einfach aus und genießt es einfach, Spaß zu haben.
  2. Du nutzt den Tag für das Blind Date, mit dem Typen, den deine Freundin schon lange mit dir verkuppeln möchte.
  3. Du gehst auf eine dieser unzähligen Single-Partys.
  4. Du gehst ins Kino und siehst dir Fifty Shades of Grey an, auf den du schon so lange gewartet hast. Nach und Vor dem Film amüsierst du dich über den Gesichtsausdruck all der Männer, die offensichtlich von ihren Freundinnen „mitgeschleift“ wurden.

Eine weitere Möglichkeit ist natürlich, dem Valentinstag keine größere Bedeutung beizumessen und den Tag wie gewohnt zu verbringen.

Es gibt unzählige Möglichkeiten und keinen Grund als Single an diesem Tag Trübsal zu blasen. Valentinstag gibt es ohnehin jedes Jahr, was spricht also dagegen, ihn einmal anders zu verbringen?

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.